Fortuna Düsseldorf: Josip Drmic von Borussia Mönchengladbach ein Thema

Fortuna Düsseldorf

Knapp vier Tage vor dem Ende der aktuellen Transferperiode könnte Fortuna Düsseldorf noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Die Rheinländer sollen sich mit einer Verpflichtung von Josip Drmic von Borussia Mönchengladbach auseinandersetzen, allerdings könnte das Gesamtpaket zu groß für das derzeitige Budget sein. Eine Leihe für ein Jahr könnte eine Lösung, allerdings ist Drmic nur bis 2019 an die Fohlen gebunden.

Der Auftakt in die neue Bundesligasaison ist Fortuna Düsseldorf zwar knapp misslungen, aber grundsätzlich hat die Mannschaft von Friedhelm Funkel schon ein Ausrufezeichen gesetzt. Mit dieser Leistung und mehr Effizienz vor dem Tor könnte man mit Sicherheit um den Klassenerhalt mitspielen. Gerade in der Offensive würde dem Team womöglich ein weiterer Stürmer gut tun.

Fortuna Düsseldorf: Josip Drmic von Borussia Mönchengladbach ein Thema

In diesem Zusammenhang sollen sich die Verantwortlichen laut „Express“ mit Josip Drmic von Borussia Mönchengladbach beschäftigen, der bei den Fohlen keine Vielzahl von Einsätzen garantiert bekommen kann. Deshalb würde sich der Schweizer Nationalspieler durchaus verändern wollen, ob allerdings die Fortuna das richtige Ziel ist, muss man abwarten. Das Gehalt von Drmic sowie auch die Ablöse könnten das Budget deutlich übersteigen. Möglicherweise findet man bis zum Ende der Woche eine Lösung, die beide Seiten zufriedenstellen kann.

One Response to Fortuna Düsseldorf: Josip Drmic von Borussia Mönchengladbach ein Thema

  1. m sagt:

    Fortuna wird nie ein ernsthafter Konkurent für die Gladbacher in der Bundesliga werden sondern sollen ein sportlicher und freundschaftlicher Nachbar sein,deshalb lasst Drimc für Fortuna bezahlbar machen und gehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.