FC Schalke 04: Yevhen Konoplyanka vor dem Absprung zu Shakhtar Donetsk?

FC Schalke 04

In der Bundesliga könnte sich eine kleine Überraschung anbahnen, denn laut Medienberichten aus der Ukraine soll Yevhen Konoplyanka vom FC Schalke 04 vor einem Wechsel in die Ukraine zu Shakhtar Donetsk stehen. Der Wechsel von Cedric Teuchert und eine Leihe von Pjaca würden dann auch nachvollziehbar sein.

Der FC Schalke 04 gehört sicherlich zu den positiven Überraschungen in dieser Spielzeit in der Bundesliga. Platz 2 hätte man im Vorfeld der Saison umgehend unterschrieben und natürlich möchte man in der Rückrunde den Platz verteidigen. Der Einzug in die Champions League würde noch einmal die Kassen füllen und der Kader könnte nachhaltig aufgewertet werden. Bislang hat mit Coke ein weiterer Spieler den Klub verlassen und den ohnehin schon kleinen Kader noch einmal reduziert. Im Gegenzug ist heute die Verpflichtung von Cedric Teuchert bekannt geworden. Der U21-Nationalspieler kommt vom 1. FC Nürnberg zu den Knappen.

FC Schalke 04: Yevhen Konoplyanka vor dem Absprung zu Shakhtar Donetsk?

Damit könnten die personellen Planungen aber noch nicht abgeschlossen sein. Weiterhin im Raum steht eine Leihe von Marko Pjaca von Juventus Turin. Der junge Offensivspieler kann auf beiden Flügeln zum Einsatz kommen. Dafür könnte Yevhen Konoplyanka wiederum den FC Schalke 04 verlassen. Der Ukrainer soll ein Angebot von Shakhtar Donetsk vorliegen haben mit einer deutlichen Gehaltsaufstockung. Wenn die Ablöse stimmt und man entsprechende Alternativen in der Hinterhand hätte, wäre ein Wechsel durchaus wahrscheinlich. (Foto: FC Schalke 04 von kpvl, CC BY – bearbeitet von ligablogger)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.