FC Schalke 04: Verletzungssorgen vor dem CL-Duell gegen Inter Mailand

Einen Tag vor dem Viertelfinalspiel gegen Inter Mailand plagen den FC Schalke 04 erhebliche Verletzungssorgen. Christoph Metzelder erlitt am Freitag einen Nasenbeinbruch, Gavranovic und Kluge fallen definitiv aus und Huntelaar steht auf der Kippe.

Eines der wichtigsten Spiele in dieser Saison steht für den FC Schalke 04 am morgigen Dienstag auf dem Programm. Im Viertelfinale der Champions League muss die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick zu Inter Mailand reisen, das immerhin Titelverteidiger ist und in der Runde zuvor den FC Bayern München ausgeschaltet hatte. Zuletzt erlitt der amtierende italienische Meister eine bittere Schlappe im Mailänder Derby. 

FC Schalke 04: Verletzungssorgen vor dem CL-Duell gegen Inter Mailand

Allerdings wird Raf Rangnick beim Spiel morgen improvisieren müssen. Christoph Metzelder muss zunächst testen, ob er mit einer Gesichtsmaske auflaufen kann, nach dem er am Freitag in der Partie gegen den FC St. Pauli einen Nasenbeinbruch erlitten hat. Für Mario Gavranovic scheint die Saison mit einem Riss der Syndesmose wohl beendet zu sein, während Peer Kluge an einer Bauchmuskelzerrung laboriert. Nach Mailand mitreisen wird wohl auch Klaas-Jan Huntelaar, sein Einsatz ist aber eher unwahrschinlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.