FC Schalke 04: Thiago Mendes vom LOSC Lille im Blick

FC Schalke 04

Beim FC Schalke 04 suchen die Verantwortlichen weiterhin nach einer Verstärkung für das defensive Mittelfeld. Laut aktuellen Medienberichten sollen sich die Knappen in diesem Zusammenhang mit Thiago Mendes vom LOSC Lille beschäftigen. Der 26jährige Brasilianer konnte mit seinen Leistungen in der Ligue 1 vollends überzeugen und soll rund 16 Millionen Euro an Ablöse kosten.

Der FC Schalke 04 hat in dieser Transferperiode den eigenen Kader bereits mit Suat Serdar (FSV Mainz 05), Salif Sané (Hannover 96), Steven Skrzybski (Union Berlin) und Mark Uth (1899 Hoffenheim) punktuell verstärkt und sich damit für die anstehenden Aufgaben in der Bundesliga, im DFB-Pokal und in der Champions League gewappnet. Allerdings sind die Personalplanungen keinesfalls abgeschlossen, denn noch ist man auf der Suche nach einem erfahrenen Akteur für die Sechserposition.

FC Schalke 04: Thiago Mendes vom LOSC Lille im Blick

In diesem Zusammenhang könnte man beim LOSC Lille fündig geworden sein. Dort steht mit Thiago Mendes ein zweikampfstarker und vor allem auch spielstarker Akteur unter Vertrag, der die Anforderungen der Knappen erfüllen könnte. Mit drei Toren und vier Vorlagen konnte sich der 26jährige in der französischen Ligue 1 ins Visier zahlreicher Klubs spielen, denn auch Inter Mailand soll Interesse an einer Verpflichtung haben. Laut Medienberichten soll der FC Schalke 04 für Mendes bereits 16 Millionen Euro geboten haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.