FC Schalke 04: Ozan Kabak vor einem Wechsel zur TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim

Der FC Schalke 04 könnte zeitnah einen Großverdiener von der Gehaltsliste bekommen. Wie der „Kicker“ berichtet, wird bei der TSG Hoffenheim zum Medizincheck erwartet und könnte dort eine Lücke in der Innenverteidigung schließen. Die Ablöse für den Innenverteidiger soll zwischen fünf und sieben Millionen Euro liegen.

Ozan Kabak galt als eines der hoffnungsvollsten Abwehrtalente und der FC Schalke 04 hat sich einst die Dienste des hochveranlagten Innenverteidiger gesichert. Die Geschichte ist letztendlich bekannt, denn weder bei den Knappen noch bei seinen Leihen zum FC Liverpool und zu Norwich City wurde der inzwischen 24jährige sportlich glücklich. Bei FC Schalke hatte man frühzeitig signalisiert, in dieser Spielzeit nicht mehr mit Kabak zu planen und ein Verkauf das bevorzugte Modell wäre. Dabei gilt es vor allem das Gehalt in Höhe von kolportierten 3,5 Millionen Euro pro Jahr einzusparen.

FC Schalke 04: Ozan Kabak vor einem Wechsel zur TSG Hoffenheim

Bislang gab es nur einen zurückhaltendendes Interesse an Kabak, bis zum heutigen Tag. Die TSG Hoffenheim hat den Innenverteidiger ins Visier genommen und wäre bereit die fünf bis sieben Millionen Euro an den FC Schalke 04 zu überweisen. Dazu reist Kabak heute zum obligatorischen Medizincheck und könnte der Voraussetzung, dass alle Parteien sich einigen bald das Training bei den Kraichgauern aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.