FC Schalke 04: Omar Mascarell weckt das Interesse des FC Valencia

FC Schalke 04

Der FC Schalke 04 steht auf finanziell wackligen Füßen und muss eigentlich Verkäufe generieren, bevor man selbst aktiv werden kann. Laut einem Bericht von „Sky Sport News“ soll der FC Valencia ein großes Interesse an der Verpflichtung von Omar Mascarell, der für eine Ablöse, die sich zwischen sieben und zehn Millionen Euro bewegen soll, den Verein verlassen könnte.

Mit dem ersten Erfolg nach 30 Spielen am vergangenen Wochenende hofft der FC Schalke auf den sportlichen Befreiungsschlag. Nun muss man beim nächsten Spiel in Frankfurt unter Beweis stellen, dass man sich wirklich auf dem Weg der Besserung befindet. Abseits dessen arbeiten die Verantwortlichen daran den Kader ausgewogener zu gestalten und fahnden nach Verstärkungen. Zuvor muss der Kader eigentlich verkleinert und damit auch Einnahmen generiert werden.

FC Schalke 04: Omar Mascarell weckt das Interesse des FC Valencia

Bislang galten Innenverteidiger Ozan Kabak und Stürmer Ahmed Kutucu als Abschiedskandidaten, nun könnte aber ausgerechnet Omar Mascarell Gelsenkirchen verlassen. Der Kapitän wird vom FC Valencia umworben und ist in Spanien kein Unbekannter. Er soll dort die Lücke im defensiven Mittelfeld schließen und könnte eine Summe zwischen sieben und zehn Millionen Euro in die Kassen spülen. Unwahrscheinlich wäre ein Abschied nicht, aber der zweikampfstarke Mascarell würde eine erhebliche Lücke hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.