FC Schalke 04: Mateo Kovacic von Real Madrid im Gespräch

FC Schalke 04

Landet der FC Schalke 04 auf dem Transfermarkt einen richtigen Coup? Laut spanischen Pressemeldungen sollen die Knappen großes Interesse an Mateo Kovacic von Real Madrid haben. Der zentrale Mittelfeldspieler könnte die Lücke schließen, die Meyer und vor allem Goretzka hinterlassen haben. Allerdings dürfte es keine Entscheidung geben, bevor die Königlichen einen neuen Trainer präsentiert haben.

Mit der sicheren Qualifikation für die Champions League war eigentlich klar gewesen, dass sich der FC Schalke 04 für die kommende Saison auf einigen Positionen neu ausrichten wird. Durch die Abschiede von Max Meyer und Leon Goretzka ist natürlich eine Lücke im zentralen Mittelfeld entstanden, zudem dürfte Manager Heidel noch nach entsprechenden Alternativen in der Offensive Ausschau halten.

FC Schalke 04: Mateo Kovacic von Real Madrid im Gespräch

Bislang hat man sich noch in Zurückhaltung geübt, denn viele Klubs wollen ihre Spieler vor der anstehenden WM noch in Schaufenster stellen. Dennoch wird im Hintergrund fleißig am Kader gebastelt und möchte man den spanischen Medien Glauben schenken, könnte die Schalker eventuell einen richtigen Coup landen. Demnach steht Mateo Kovacic von Real Madrid auf dem Wunschzettel der Knappen. Der 24jährige Kroate muss sich hinter seinem Landsmann Modric sowie hinter Kroos anstellen und kommt meist nur als Wechselspieler zum Zug. Eine Leihe nach Gelsenkirchen oder gar ein Verkauf wäre natürlich angesichts der Qualität von Kovacic wirklich eine Verstärkung für die Schalker. Man darf wirklich gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.