FC Schalke 04: Interesse an Kevin Mbabu von den Young Boys Bern

FC Schalke 04

Mit dem FC Schalke 04 werden derzeit viele Spieler in Verbindung gebracht, aber realisiert wurde bislang noch kein Transfer. Aktuell soll Kevin Mbabu von den Young Boys Bern auf dem Zettel der Knappen stehen, der als Rechtsverteidiger in einer Viererkette, aber auch als Außenbahnspieler zum Einsatz kommen kann. Neben Schalke 04 soll sich auch Eintracht Frankfurt mit dem Defensivspieler aus der Schweiz beschäftigen.

In knapp zehn Tagen beginnt die Rückrunde in der Bundesliga und beim FC Schalke herrscht ein gewisser Handlungsbedarf. Ein Offensivspieler mit Stärken im Torabschluss, ein Außenbahnspieler und natürlich ein Innenverteidiger dürften auf dem Wunschzettel von Trainer Tedesco stehen. Bislang konnte Manager Heidel noch keinen Neuzugang präsentieren, auch weil Transfers im Winter immer ein gewisses Risiko bergen.

FC Schalke 04: Interesse an Kevin Mbabu von den Young Boys Bern

Gehandelt werden derzeit viele Akteure bei den Knappen, aber wieviel Wahrheit darin steckt, wissen wohl nur die Verantwortlichen selbst. Aktuell soll Kevin Mbabu von den Young Boys Bern auf dem Einkaufszettel stehen. Der zweikampfstarke Defensivspieler kommt vorwiegend auf der rechten Seite zum Einsatz, vor allem als Teil einer Viererkette. Angesichts der Personalknappheit könnte Tedesco auf Viererkette umstellen und Mbabu integrieren. Er gilt in der Schweiz als sehr dynamisch und vor allem mit einer ausprägten Mentalität ausgestattet. Dies hat dem Team zuletzt etwas gefehlt. Allerdings muss man für den 23jährigen bei einem Marktwert von 9,5 Millionen Euro schon tief in die Tasche greifen und mit Eintracht Frankfurt gibt es einen weiteren Interessenten aus der Bundesliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.