FC Schalke 04: Angebot für Max Meyer vom AC Florenz

Max Meyer hat sich in den vergangenen Wochen mit hervorragenden Leistungen in den Fokus gespielt. Solche Auftritte bleiben natürlich auch nicht der Konkurrenz verborgen, demnach soll der AC Florenz dem FC Schalke 04 rund sechs Millionen Euro plus Prämen für das Talent geboten haben.

Nach der bitteren Niederlage im Derby muss sich der FC Schalke 04 auf die nächste Herausforderung konzentrieren. Mit dem Gastspiel bei Hertha BSC wartet die nächste schwere Aufgabe auf die Königsblauen, die bislang in der Liga hinter den Erwartungen zurückblieben. Mit Max Meyer hat sich in der „Not“ jedoch ein Spieler bei den Profis etabliert, den man zwar für die Zukunft auf dem Zettel hatte, aber noch nicht als Leistungsträger. Mit seinen 18 Jahren stellte er mit drei Treffer in den vergangenen Partien sogar Julian Draxler in den Schatten.

FC Schalke 04: Angebot für Max Meyer vom AC Florenz

Die ausgezeichneten Leistungen haben sich mittlerweile nicht nur in der Bundesliga herumgesprochen. Laut einem Bericht der „Sport Bild“ soll der AC Florenz vor knapp zwei Wochen ein Angebot für Max Meyer über sechs Millionen Euro hinterlegt haben. Hinzu kämen noch Prämien in Höhe von rund zwei Millionen Euro, aber diese Offerte wurde vom FC Schalke 04 umgehend abgelehnt. Im Gegenteil, bei den Knappen möchte man mit seinem Talent über 2017 hinaus verlängern, denn Meyer besitzt für das Jahr eine interessante Ausstiegsklausel für das Jahr 2015, die nun gestrichen werden soll.

Bild:FC Schalke 04 von superselect, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.