FC Liverpool: Interesse von Luka Jovic von Eintracht Frankfurt und Kerem Demirbay von der TSG Hoffenheim

FC Liverpool

Der FC Liverpool hat auf der Suche nach Verstärkungen auch die Bundesliga im Blick. Demnach beschäftigen sich die Reds ebenso wie der FC Bayern München und der FC Barcelona mit Shootingstar Luka Jovic von Eintracht Frankfurt. Zudem wird immer wieder Kerem Demirbay von der TSG Hoffenheim mit der Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp in Verbindung gebracht.

Der FC Liverpool spielt eine ausgezeichnete Saison in der Premier League. Das spannende Rennen an der Tabellenspitze dürfte noch ein wenig anhalten, wenn der FC Chelsea und Manchester City keinen Einbruch erleben. Dies basiert natürlich auf der Personalentscheidungen von Jürgen Klopp, der im vergangenen Sommer die Mannschaft mit großen Investitionen verstärkt hat. Um dieses Niveau halten zu können, ist man weiterhin auf der Suche nach Verstärkungen und hat dabei auch die Bundesliga im Blick.

Interesse von Luka Jovic von Eintracht Frankfurt und Kerem Demirbay von der TSG Hoffenheim

Luka Jovic von Eintracht Frankfurt steht mittlerweile bei zahlreichen Klubs auf dem Wunschzettel. Der FC Bayern hat sein Interesse bereits hinterlegt und der FC Barcelona hat den jungen Stürmer wohl schon beobachten lassen. Nun könnte der FC Liverpool in den Poker um Jovic einsteigen und hat durchaus gute Chancen vor allem mit der Spielweise. Zudem soll Jürgen Klopp sich mit Kerem Demirbay von der TSG Hoffenheim beschäftigen, den er aus Dortmunder Zeiten noch recht gut kennt. Der feine Techniker besitzt zwar einen Vertrag bis 2021, soll aber über eine Ausstiegsklausel verfügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.