FC Bayern München: Toni Vastic soll von den Blackburn Rovers

Der FC Bayern München hat anscheinend einen Transfer für die Zukunft getätigt. Mit Toni Vastic kommt vermutlich ein Stürmer zum deutschen Rekordmeister, der sich zunächst in der zweiten Mannschaft für höhere Aufgaben empfehlen soll.

Derzeit ist es etwas ruhiger um den FC Bayern München geworden. Die Wunschtransfers von Aturo Vidal und Jerome Boateng hängen noch ein wenig in der Luft und machen derzeit kaum Fortschritte. Dennoch ist man bemüht diese Verpflichtungen noch realisieren zu können, um den drei Wettbewerben möglichst optimale Leistungen bringen zu können.

FC Bayern München: Toni Vastic soll von den Blackburn Rovers

Im Schatten der großen Transfer steht man unmittelbar vor der Verpflichtung von Toni Vastic von den Blackburn Rovers. Der 18jährige Österreicher ist allerdings erst einmal für die zweite Mannschaft vorgesehen und soll langsam an den Profikader heran geführt werden. Der talentierte Stürmer, dem viel Ballgefühl nachgesagt wird, ist der Sohn des einstigen österreichischen Nationalspielers Ivica Vastic. Zuletzt hatte der FC Bayern München durchaus Glück mit Verpflichtungen aus der Alpenrepublik, wie das Beispiel Alaba deutlich belegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.