FC Bayern München: Nur Luiz Gustavo soll kommen – keine Abgänge geplant

In der vorweihnachtlichen Zeit sind die Spekulationen rund um den FC Bayern München fast ins Unendliche gewachsen, allerdings dürften diese nun ein Ende haben. Für die Rückrunde hat man sich auf drei wichtige Personalien geeinigt.

Angesichts der sportlichen Situation in der Bundesliga wurde rund um den FC Bayern kräftig spekuliert. Nun haben diese Spekulationen allerdings ein Ende, denn die Verantwortlichen haben sich auf drei wesentliche Punkte für die Rückrunde verständigt.

FC Bayern München: Nur Luiz Gustavo soll kommen – keine Abgänge geplant

So wird man alles mögliche von Seiten des Deutschen Rekordmeisters unternehmen, um Luiz Gustavo bereits in der Winterpause nach München zu holen, was aber angesichts eines Hoffenheimer Vetos sehr schwer fallen dürfte. Zudem wird Mark van Bommel mindestens bis Saisonende noch beim FC Bayern verbleiben, womit allen Transfergerüchten ein Riegel vorgeschoben wurde. Außerdem wird man auch auf den Außenverteidigerpositionen nicht mehr tätig werden, weil von Seiten der Wunschkandidaten eine Absage kam und potenzielle Neuzugänge nicht wirklich überzeugen konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.