FC Bayern München: Jerome Boateng kommt, wenn die Ablöse stimmt

Beim FC Bayern München wird man unmittelbar vor der anstehenden Sommerpause noch einmal Nägel mit Köpfen machen. So sollen die Transfers von Petersen und Boateng noch unter Dach und Fach gebracht werden. Zudem versucht man einen Vorstoss bei Aturo Vidal.

Mit einem 2:1 gegen den VfB Stuttgart hat sich der FC Bayern München versöhnlich aus dieser Saison verabschiedet. Zwar hat es nicht mehr für die direkte Champions League-Qualifikation gereicht, dennoch hat man die Chance im kommenden Jahr in der Königsklasse dabei zu sein. Jetzt wird man bei den Verantwortlichen fieberhaft daran arbeiten den Kader für die kommende Saison auf die Beine zu stellen und dabei spielen zwei, drei Spieler noch entscheidende Rollen.

FC Bayern München: Jerome Boateng kommt, wenn die Ablöse stimmt

Der Transfer von Manuel Neuer scheint fix zu sein, der Wechsel wird mit Sicherheit nach dem Pokalfinale verkündet. Zudem soll noch Petersen nach München geholt werden, allerdings möchte dieser erst in einem persönlichen Gespräch mit Jupp Heynckes seine Perspektiven auslotsen. Auch die Personalie Vidal ist noch in alle Richtungen offen, da muss man die Entwicklung in den kommenden Wochen abwarten. Bei Jerome Boateng ist man hingegen schon einen Schritt weiter. Mit dem Innenverteidiger hat man sich bereits auf einen Vierjahresvertrag geeinigt, muss nun mit Manchester City um die Ablöse feilschen, die aber unter den im Sommer gezahlten zwölf Millionen liegen soll. Da auch City gesprächsbereit ist, könnte dieser Transfer schnell über die Bühne gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.