FC Bayern München: Arjen Robben – Verletzung nur ein kleiner Kapselriss

Beim FC Bayern München können die Verantwortlichen aufatmen. Die Verletzung von Arjen Robben, die er sich gestern im Spiel gegen den AC Mailand im Rahmen des Audi Cups zugezogen hat, war lediglich ein kleiner Kapselriss im rechten Sprunggelenk.

Der Schrecken war zunächst sehr groß, als Arjen Robben nach einem Tritt von Taiwo vom AC Mailand minutenlang an der Seitenlinie behandelt werden musste. Zunächst hatte Bayern-Doc Wohlfahrt eine Prellung diagnostiziert, allerdings wollte man die Verletzung des Ausnahmespielers heute noch einmal genau unter die Lupe nehmen.

FC Bayern München: Arjen Robben – Verletzung nur ein kleiner Kapselriss

Dabei können Trainer und Fans aufatmen, denn bei der Verletzung handelt es sich um einen kleinen Kapselriss im rechten Sprunggelenk. Angesichts dessen muss Arjen Robben nur ein paar Tage pausieren, aber selbst das Pokalspiel bei Eintracht Braunschweig scheint nicht gefährdet zu sein. Beim Bundesliga-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach ist der Außenspieler auf jeden Fall dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.