FC Bayern München: Andreu Fontàs vom FC Barcelona auf dem Zettel

Der FC Bayern München hat in den vergangenen Tagen die Schlagzeilen in der Bundesliga bestimmt. Der Transfer von Mario Götze (Borussia Dortmund) könnte allerdings nur das erste Mosaikstein für die kommenden Spielzeit gewesen, denn Andreu Fontàs vom FC Barcelona soll ebenfalls auf der Wunschliste von Neu-Trainer Pep Guardiola stehen.

Wie kaum ein anderer Verein in Deutschland polarisiert der FC Bayern München in diesen Tagen. Zunächst die Steuer-Affäre um Präsident Hoeneß und anschließend der Transfer von Mario Götze zum deutsche Rekordmeister. Rund 38 Millionen Euro nimmt der FCB in die Hand, um sich das Mittelfeld-Juwel zu sichern, dass sich auf der Wunschliste von Neu-Trainer Pep Guardiola ganz oben befunden haben soll.

Sportlich lässt sich die aktuelle Mannschaft von solchen Nachrichten überhaupt nicht beeindrucken, denn man fegte den FC Barcelona mit 4:0 aus der Allianz-Arena und sicherte sich damit eine hervorragende Ausgangslage für das Rückspiel am kommenden Mittwoch.

FC Bayern München: Andreu Fontàs vom FC Barcelona auf dem Zettel

Der aktuell Gegner in der Champions League könnte auch beim nächsten Transfer in den Mittelpunkt rücken, denn Pep Guardiola bringt Andreu Fontàs vom FC Barcelona eine hohe Wertschätzung entgegen. Der 23jährige ist derzeit an den RCD Mallorca ausgeliehen, verfügt aber nach Ansicht des Erfolgstrainers über alle Anlagen, um in den kommenden Jahren ein Innenverteidiger von Weltklasseformat zu werden. In der Premiera Division kam Fontàs bislang 16 Mal zum Einsatz und erzielte dabei einen Treffer. Sein aktueller Marktwert wird auf rund 2,5 Millionen Euro geschätzt. Ein wahres Schnäppchen für den FC Bayern in der heutigen Zeit.

Bild:FC Bayern München von Dirk_Vorderstraße, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.