FC Bayern München: Isco von Real Madrid ein Kandidat beim Rekordmeister?

Allianz Arena - Bayern München

Der FC Bayern München hinkt derzeit etwas den Erwartungen hinterher. Dementsprechend mehren sich bereits die Spekulationen um Nuezugänge im Winter. Laut italienischen Medien soll der deutsche Rekordmeister ein konkretes Interesse an Isco haben, der bei Real Madrid nur eine untergeordnete Rolle spielt. Wie hoch in diesem Fall die Ablöse wäre, ist allerdings offen.

Die Bundesliga wurde auch vom FC Bayern München zum wichtigsten Wettbewerb erklärt, weil hier die Grundlage für die Qualifikation zu den europäischen Wettbewerben gelegt wird. In diesem Jahr dürfte das Ziel angesichts des Vorsprungs von Borussia Dortmund wohl nur direkte Qualifikation zur Champions League sein. Um dieses Ziel noch zu verwirklichen, könnten Transfers bereits im Winter auf die Agenda rücken.

FC Bayern München: Isco von Real Madrid ein Kandidat beim Rekordmeister?

Laut italienischen Medien soll sich der deutsche Meister aktuell auch mit einer Verpflichtung von Isco von Real Madrid auseinandersetzen. Der kreative Mittelfeldspieler kommt auch unter dem neuen Trainer nicht gewünscht zum Einsatz und könnte eine neue Herausforderung suchen. Die Möglichkeiten für einen Wechsel sind äußerst vielseitig, so könnte Isco ebenso wie James zunächst mit Kaufoption ausgeliehen werden, alternativ könnte der Kolumbianer vorzeitig zu den Königlichen zurückkehren. Eine utopische Ablöse wird der FC Bayern wohl im Winter nicht auf den Tisch legen, dennoch könnte Isco zu einer interessanten Personalie werden, zumal auch Manchester City und Manchester United Interesse an einer Verpflichtung haben sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.