FC Bayern München: Dayot Upamecano von RB Leipzig im Blick

Allianz Arena - Bayern München

Die Ankündigung des FC Bayern München von hohen Investitionen in den kommenden Monaten lassen die Gerüchte sprießen. Aktuell wird der deutsche Rekordmeister mit Dayot Upamecano von RB Leipzig in Verbindung gebracht. Der 20jährige Franzose gilt als hochtalentiert und vor allem extrem schnell, ein Attribut, das derzeit gefragt ist beim FC Bayern.

Es könnte durchaus sein, dass der FC Bayern München in diesem Jahr nicht die deutsche Meisterschaft feiern kann, wenn Borussia Dortmund weiterhin so konstante Leistungen auf den Rasen bringt. Allerdings haben die Verantwortlichen in diesem Zusammenhang schon angekündigt, dass man den Kader definitiv mit Millionen verstärken wird, um alle Ziele realisieren zu können.

FC Bayern München: Dayot Upamecano von RB Leipzig im Blick

Neben Lucas Hernández von Atletico Madrid werden derzeit gleich zwei Akteure von RB Leipzig gehandelt. Timo Werner wäre natürlich immer ein Kandidat für die Offensive der Münchner, aber noch wird der Nationalspieler sicherlich nicht in einen Wettbewerb mit Robert Lewandowski treten. Interesse soll es nun Dayot Upamecano von RB Leipzig geben, der mit seiner Schnelligkeit und seinen Entwicklungsmöglichkeiten ein hervorragendes Investment wäre. Sein Marktwert wird derzeit schon auf rund 30 Millionen Euro taxiert, somit müssten die Münchner tief in die Tasche greifen, um den Innenverteidiger zum Rekordmeister zu lotsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.