Ergebnisse 2. Bundesliga: KSC verspielt ein 2:0

Durch den Feiertag am 1. Mai waren gestern schon zahlreiche Mannschaften der 2. Liga im Einsatz. Dabei verspielte der Karlsruher SC die endgültige Befreiung gegen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC verpasste die vorzeitige Meisterschaft.

Zum Auftakt des 32. Spieltages in der 2. Fußball-Bundesliga musste der VfL Bochum gegen den 1. FC Union Berlin anteten und beendete die kleine Krise mit einem klaren 3:0-Erfolg. 1860 München beendete mit zwei Standardsituationen die Feierlichkeiten in Berlin, wo Hertha BSC aufgrund der 1:2-Niederlage die vorzeitige Meisterschaft verpasste. Die verbliebenen Partien standen dann allesamt im Zeichen des Abstiegskampfes.

Ergebnisse 2. Bundesliga: KSC verspielt ein 2:0

Dort führte der Karlsruher SC bis 15 Minuten vor dem Ende mit 2:0 gegen Fortuna Düsseldorf, musste sich aber am Ende mit einem 2:2 zufrieden stellen. Damit verpassten die Badener die Befreiung im Abstiegskampf, wo Alemannia Aachen den Konkurrenten Oberhausen mit 4:0 schon fast in Richtung Drittklassigkeit schoss. Außerdem gewann Paderborn mit 1:0 gegen den VfL Osnabrück und scheint endgültig gesichert.

  • Karlsruher SC – Fortuna Düsseldorf 2:0
  • Alemannia Aachen – Rot-Weiß Oberhausen 4:0
  • Hertha BSC – 1860 München 1:2
  • VfL Bochum – Union Berlin 3:0
  • Paderborn – VfL Osnabrück 1:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.