Eintracht Frankfurt: Theofanis Gekas auf dem Sprung zu den Glasgow Rangers

Zwei Tage vor dem Schließen der Transferliste könnte bei Eintracht Frankfurt noch etwas Bewegung in den Kader kommen. So sollen sich die Glasgow Rangers für die Dienste von Theofanis Gekas interessieren, der Platz machen könnte für Rob Friend von Hertha BSC.

Die Enttäuschung über das 0:0 war den Verantwortlichen von Eintracht Frankfurt am gestrigen Sonntag deutlich anzusehen. Der Top-Favorit auf den Aufstieg in die Bundesliga präsentiert sich gerade in der heimischen Arena wenig souverän. Gestern stand dabei mit Theofanis Gekas ein Stürmer im Mittelpunkt, um den sich wieder zahlreiche Wechselgerüchte ranken.

Eintracht Frankfurt: Theofanis Gekas auf dem Sprung zu den Glasgow Rangers

Demnach soll die Glasgow Rangers ein großes Interesse an einer Verpflichtung des Griechen haben, der gestern noch mit einer abfälligen Handbewegungen bei seiner Auswechslung seine Unzufriedenheit zum Ausdruck brachte. Allerdings sollen die Schotten Probleme bei der Finanzierung von Gekas haben, weshalb ein Transfer noch vollkommen offen ist. Sollte jedoch eine Lösung gefunden werden, könnte auch wieder Rob Friend von Hertha BSC wieder interessant werden, der den Platz von Gekas in der Offensive einnehmen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.