Eintracht Frankfurt: Schildenfeld kommt – Schwegler wird Kapitän

In den vergangenen Tagen konnten die Verantwortlichen bei Eintracht Frankfurt einige wichtige Personalien klären. So ist man sich mit Sturm Graz über den Transfer von Gordon Schildenfeld einig, zudem wurde Pirmin Schwegler zum neuen Kapitän bestimmt.

Etwas mehr als eine Woche hat Eintracht Frankfurt noch Zeit, um sich perfekt auf die anstehenden Saison vorzubereiten. Die Vorzeichen stehen nicht schlecht, konnte man doch bereits 22.000 Dauerkarten absetzen und die Vorbereitung ohne große Probleme absolvieren. Jetzt konnten die Verantwortlichen noch weitere wichtige Personalien unter Dach und Fach bringen. So bestimmte Trainer Armin Veh Pirmin Schwegler zum neuen Kapitän der Mannschaft, was angesichts der Führungsqualitäten des Schweizer Nationalspielers eine durchaus logische Konsequenz war.

Eintracht Frankfurt: Schildenfeld kommt

Zudem kann sich der Trainer über einen wichtigen Neuzugang freuen. Gordon Schildenfeld kommt von Sturm Graz für knapp eine Million Euro noch rechtzeitig vor dem Start der neuen Saison. Damit erhält Armin Veh eine weitere Option durch den kroatischen Nationalspieler, der besonders in der österreichischen Bundesliga Eindruck hinterlassen hat. Mit seinen 26 Jahren verfügt er zudem über ausreichend Erfahrung, um die neu formierte Abwehr zu führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.