Eintracht Frankfurt: Jacob Bruun Larsen von Borussia Dortmund im Visier?

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt konnte in der Winterpause etwas durchatmen und Kraft tanken. Bislang haben die Hessen nur marginal verändert und könnten auf der Suche nach Verstärkungen sein. Laut Medienberichten soll die Eintracht dabei Interesse an Jacob Bruun Larsen von Borussia Dortmund haben, der in dieser Spielzeit nur wenig zum Zug kommt.

Am kommenden Samstag startet die Eintracht mit der Partie gegen die TSG Hoffenheim in die Rückrunde, die deutlich besser verlaufen soll, als die Hinrunde. Bis zum Sieg gegen den FC Bayern lagen die Hessen auf Kurs, im Anschluss folgten eine ganze Reihe von Enttäuschungen, so dass man zunächst den Blick nach unten richten muss. Dafür muss man schnell Punkte sammeln, schließlich möchte man auch europäisch weiterhin für Furore sorgen.

Eintracht Frankfurt: Jacob Bruun Larsen von Borussia Dortmund im Visier?

Personelle Verstärkungen werden dabei durchaus diskutiert. Laut mehreren Medien soll sich die Eintracht mit einer Verpflichtung von Jacob Bruun Larsen von Borussia Dortmund beschäftigen. Der Flügelspieler kommt in Dortmund nicht zum Zug und könnte unter Hütter wieder an Schwung aufnehmen. Insbesondere in der vergangenen Saison hatte der Däne sein Potenzial angedeutet. Er wäre definitiv eine Verstärkung. Eine Leihe mit Kaufoption wäre denkbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.