Eintracht Frankfurt: Daniel Farke von Norwich City als neuer Trainer im Gespräch

Eintracht Frankfurt

Bei Eintracht Frankfurt könnte im Sommer ein weiterer Umbruch ins Haus stehen, denn mit Niko Kovac verabschiedet sich ein zentraler Baustein in Richtung FC Bayern München. Als neuer Trainer ist derzeit Daniel Farke im Gespräch, der bei Norwich City ausgezeichnete Arbeit leistet. Allerdings wurden die Hessen zuletzt auch mit einer ganzen Reihe an möglichen Kandidaten in Verbindung gebracht.

Am gestrigen Montag berichtete der „Kicker“, dass sich der VfL Wolfsburg um die Dienste von Fredi Bobic bemühen soll. Der Sportdirektor der Frankfurter Eintracht hat zuletzt gemeinsam mit Trainer Niko Kovac ausgezeichnete Arbeit geleistet. Der Trainer wird beim FC Bayern München eine neue Herausforderung suchen, aber droht nun auch der Weggang von Fredi Bobic?

Eintracht Frankfurt: Daniel Farke als neuer Trainer im Gespräch

Als potenziellen Nachfolger von Kovac wollen die Verantwortlichen sich gerne noch etwas Zeit lassen und vor allem die Saison erfolgreich zu Ende führen. Anschließend soll der neue Trainer bekannt gegeben werden. Derzeit soll Daniel Farke von Norwich City in Frankfurt hoch gehandelt werden. Der 41jährige konnte schon bei der Zweitvertretung von Borussia Dortmund überzeugen und hat nun die Chance sich weiter in Deutschland zu etablieren. Ob dies allerdings möglich ist, muss man abwarten, denn Farke steht bis 2019 in England unter Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.