Eintracht Frankfurt: Chris verlängert nicht – Schwegler und Franz zögern

Wie das Gesicht der Mannschaft von Eintracht Frankfurt in der kommenden Saison aussehen wird, ist derzeit noch vollkommen offen. Sicher ist mittlerweile, dass Chris seinen Vertrag nicht verlängern wird und auch mit Maik Franz beziehungsweise Pirmin Schwegler zwei weitere Leistungsträger zögern einen neuen Kontrakt zu unterschreiben.

Aktuell soll wohl Heribert Bruchhagen auf der Suche nach einem Sportdirektor fündig geworden sein, allerdings muss dieser noch vom Aufsichtsrat abgesegnet werden. Anschließend wartet jeden Menge Arbeit auf den neuen Mann, der zunächst einen neuen Coach finden und anschließend der Mannschaft für die 2. Liga ein Gesicht geben muss.

Eintracht Frankfurt: Chris verlängert nicht – Schwegler und Franz zögern

Fakt ist jedoch mittlerweile, dass Eintracht Frankfurt ohne den langjährigen Abwehrchef Chris planen muss, der das Vertragsangebot der Hessen nicht angenommen hat. Er möchte sich nach seiner wiederholt schweren Verletzung auf seine Genesung konzentriert, zumal ein Karriereende immer wieder im Raum schwebt. Weiterhin zögern auch zwei weitere Leistungsträger mit Vertragsverlängerungen. Maik Franz wird von mehreren Bundesligisten umworben und auch Pirmin Schwegler soll auf der Wunschliste des VfB Suttgart stehen. Der Schweizer hatte eigentlich betont den Abstieg in die 2. Liga wieder reparieren zu wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.