Dynamo Dresden: Markus Schubert vor einem Wechsel zum FC Augsburg?

Dynamo Dresden

Dynamo Dresden hatte in den vergangenen Jahren immer hervorragende Keeper zwischen den Pfosten stehen. Nun droht der Abschied eines weiteren Leistungsträgers, denn Markus Schubert wird seinen Vertrag bei den Sachsen wohl nicht verlängern. Laut Medienberichten wird der FC Augsburg als potenzieller neuer Arbeitgeber gehandelt.

Dynamo Dresden rangiert in diesem Jahr im gesicherten Mittelfeld und der Rückrunde wird man sicherlich versuchen den Blick noch weiter nach oben zu richten. Großen Anteil an der stabilen Saison hat auch Markus Schubert als Rückhalt zwischen den Pfosten. Der erst 20jährige hat bewiesen, dass er trotz seines Alters schon in der 2. Liga bestehen kann. Natürlich ist es in diesem Zusammenhang verständlich, dass der Keeper bei zahlreichen Klubs in den Notizbüchern steht angesichts seines Talents. Sein Vertrag läuft im Sommer aus und selbstverständlich haben sich die Verantwortlichen bemüht den Vertrag zu verlängern. Stand aktuell scheint dies nicht möglich zu sein.

Dynamo Dresden: Markus Schubert vor einem Wechsel zum FC Augsburg?

Möchte man Medienberichten (bild.de) Glauben schenken, dann könnte der FC Augsburg der neue Arbeitgeber von Schubert werden. Zwar hat man gerade Gregor Kobel aus Hoffenheim ausgeliehen, allerdings besitzt man für ihn keine Kaufoption. Dementsprechend muss man für den Sommer nach neuen Kandidaten Ausschau halten und Schubert würde perfekt ins Anforderungsprofil passen, zumal er noch ablösefrei zu haben wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.