Dynamo Dresden: Khaled Narey vom SC Paderborn auf dem Zettel

Dynamo Dresden Glücksgas Stadion

Dynamo Dresden möchte sich punktuell verstärken, um im kommenden Jahr perfekt auf die 2. Bundesliga eingestellt zu sein. Mit Khaled Narey vom SC Paderborn hat man einen talentierten Spieler auf dem Zettel, der sich bei den Sachsen perfekt weiter entwickeln kann.

Die kommende Saison wird für Dynamo Dresden eine besondere Herausforderung werden. Der souveräne Aufsteiger aus der 3. Liga wird es im Unterhaus mit richtigen Schwergewichten zu tun bekommen. Hannover 96, der VfB Stuttgart, der 1. FC Nürnberg und viele weitere Klubs richten den Blick nach oben, während die Sachsen vom sicheren Klassenerhalt träumen. Der Verlust von zwei Leistungsträgern wie Eilers und Hefele wiegt schwer, aber bei Dynamo setzt man auf eine entwicklungsfähige und hungrige Mannschaft.

Dynamo Dresden: Khaled Narey vom SC Paderborn auf dem Zettel

Perfekt in das Anforderungsprofil passt deshalb Khaled Narey vom SC Paderborn mit seinen 21 Jahren. Zuletzt zwar mit den Ostwestfalen abgestiegen, konnte er doch punktuell Akzente setzen. Derzeit würde es zurück zur Zweitvertretung von Borussia Dortmund gehen, wenn Dynamo Dresden nicht zuschlägt. Mit seiner Schnelligkeit und seinem ausgeprägten Offensivdrang wäre er auf jeden Fall eine Verstärkung und für die Sachsen durchaus zu finanzieren. (Foto: Dynamo Dresden von Janos Balacz, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.