Dynamo Dresden: Dominic Peitz vom Karlsruher SC im Blick

Dynamo Dresden Glücksgas Stadion

Nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga wollen die Verantwortlichen die Mannschaft punktuell verstärken. Mit Dominic Peitz vom Karlsruher SC hat man einen sehr erfahrenen Mittelfeldspieler imBlick, der sich als Kämpfer und Leader einen Namen gemacht hat.

Leider ist Dynamo Dresden nicht gelungen alle Leistungsträger für das kommende Jahr zu binden. Mit Hefele (Huddlesfield) und Eiler (Werder Bremen) werden zwei prägende Spieler den Verein verlassen. Dafür muss man nicht nur sportlich einen Ersatz finden, sondern auch strukturell, schließlich waren die beiden auch Führungsspieler bei den Sachsen.

Dynamo Dresden: Dominic Peitz vom Karlsruher SC im Blick

Exakt diese Rolle könnte Dominic Peitz vom Karlsruher SC ausfüllen. Der 31jährige Mittelfeldspieler mit der Erfahrung von mehr als 170 Spielen soll eine Vertragsverlängerung bei den Badenern ausgeschlossen haben. Als Kämpfer und vor allem Leader wäre er eine äußerst sinnvolle Verstärkung für Dynamo, zumal sich Uwe Neuhaus und Peitz schon aus der gemeinsamen Zeit bei Union Berlin kennen. Ablösefrei und mit ausreichend Erfahrung ausgestattet, könnte Peitz das entstandene Vakuumin der Mannschaft füllen. (Foto: Dynamo Dresden von Janos Balacz, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.