Deutschland – Kasachstan in der WM-Qualifikation 2014: Aufstellung mit Reus und Gündogan

Im Rahmen der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien muss Deutschland zum zweiten Mal gegen Kasachstan antreten. Das Duell der ungleichen Gegner wird live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw wird dabei auf zwei Positionen verändert.

Am vergangenen Freitag hat die deutsche Nationalmannschaft das Hinspiel in Kasachstan deutlich mit 3:0 gewonnen und dabei nur „wenig“ Aufwand betrieben. Entgegen der Erwartungen präsentierte sich das Team am äußerst Rand von Europa äußerst schwach. Für das Duell am Dienstag muss den Fans also kaum Angst und Bange werden, der Respekt vor dem deutschen Team scheint einfach zu groß zu sein.

Gelingt ein weiterer Sieg in der WM-Qualifikation kann Deutschland den Vorsprung bei einem Unentschieden zwischen Österreich und Irland auf maximal acht Punkte ausbauen und wäre damit schon fast sicher in Brasilien dabei. Um Planungssicherheit zu erhalten, wollen die Verantwortlichen möglichst früh das Ticket zur WM sichern.

Deutschland – Kasachstan in der WM-Qualifikation 2014: Aufstellung mit Reus und Gündogan

Personell wird Bundestrainer Joachim Löw einige Änderungen vornehmen müssen. Für den gelbgesperrten Bastian Schweinsteiger wird Ilkay Gündogan in die Mannschaft rücken, der beim Freundschaftsspiel gegen Frankreich hervorragend agiert hatte. Zudem wird Marco Reus die Position auf der linken Seiten übernehmen, auf der Julian Draxler aufgrund einer Gehirnerschütterung ausfällt und Lukas Podolski wiederholt nicht überzeugen konnte.

Deutschland: Neuer – Lahm, Mertesacker, Boateng, Schmelzer – Khedira, Gündogan – T. Müller, Özil, Reus – M. Götze

Kasachstan: Sidelnikov – Gorman, Logvinenko, Mukhtarov, Engel – Nurdauletov, Baizhanov – Dzholchiev, Khayrullin, Schmidtgal – Ostapenko

Anstoß ist um 20.45 Uhr und die ARD überträgt das Spiel live. Zudem steht unter sportschau.de ein Live-Stream zur Verfügung.

Bild:Deutschland von missenheim.de, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.