Copa del Rey 2013: Atletico Madrid gewinnt hitziges Finale gegen Real Madrid

Real Madrid muss in diesem Jahr die Saison ohne Titel beenden. Im Finale der Copa del Rey unterlag man dem Lokalrivalen Atletico Madrid mit 1:2 nach Verlängerung, Das äußerst emotionale Duell mit drei Aluminiumtreffern für die Königlichen, einem Verweis auf die Tribüne für José Mourinho und einer Roten Karte für Cristiano Ronaldo, behielt Atletico am Ende die Nerven.

Seinen vermeintlichen Abschied von Real Madrid hatte sich José Mourinho sicherlich anders vorgestellt. Der exentrische Trainer muss allerdings mit der großen Enttäuschung leben diese Saison ohne Titel zu beenden, nach dem man die Meisterschaft an den FC Barcelona verloren hatte, im Halbfinale der Champions League an Borussia Dortmund gescheitert war und nun auch im Finale der Copa del Rey klein beigeben musste.

 Atletico Madrid gewinnt hitziges Finale gegen Real Madrid

Dabei hatte alles perfekt angefangen, denn nach einer Ecke von Özil vollendete Cristiaono Ronaldo zum 1:0 per Kopf. In der 38. Minute kehrte jedoch Atletico dank Falcao zurück. Der Superstar ließ zwei Königliche alt aussehen und legte perfekt in den Lauf von Costa, der den Ausgleich besorgte. In der Folgezeit reagierte Real wütend, kam durch Özil (43.), Benzema (61.) und Cristiano Ronaldo (68.) zu drei Pfostenschüssen. Zudem wurde die Gangart höher und auch José Mourinho hatte seine Nerven nicht im Griff. Er musste nach einer heftigen Diskussion auf die Tribüne.

Das Spiel musste in die Verlängerung und da war Miranda nach einer Flanke von Koke in der 99. Minute zur Stelle. Danach überschlugen sich fast die Ereignisse, denn zunächst muss Mesut Özil den Ausgleich machen, scheitert aber am Keeper. Anschließend sieht Cristiano Ronaldo nach einer umtrittenenen Tätlichkeit Rot, jedoch behält Atletico die Nerven und gewinnt am Ende mit 2:1.

Bild:Real Madrid von Chapuisat1987, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.