CL 2011: Manchester United – FC Schalke 04 – Gelingt noch ein Wunder?

Bei der Aufstellung von Manchester United werden sich einige Fans mit Sicherheit verwundert die Augen reiben, denn allein im Sturm wird Sir Alex Ferguson entscheidende Änderungen vornehmen. Beim FC Schalke 04 könnte Benedikt Höwedes in die Startelf zurückkehren und bei einem möglichen Wunder helfen.

Wenn man der Statistik Glauben schenken möchte, hat der FC Schalke 04 heute keine Chance. Unter der Regie von Sir Alex Ferguson verlor die Manchester United in der Champions League vor heimischer Kulisse noch nie mit einem Unterschied von zwei Toren. Angesichts der langen Zeit als Trainer müsste es also schon an ein Wunder grenzen, wenn die Königsblauen das Old Trafford stürmen. Aber schon gegen Inter Mailand hat die Mannschaft gezeigt, dass sie zu solchen Leistungen in der Lage ist. Hoffnung in dieser Hinsicht macht die Rückkehr von Benedikt Höwedes und Klaas-Jan Huntelaar.

CL 2011: Manchester United – FC Schalke 04 – Aufstellung

ManU: van der Sar – Fabio da Silva, R. Ferdinand, Vidic, Evra – Valencia, Carrick, Scholes, Nani – Owen, Berbatov

Schalke: Neuer – Uchida, Höwedes, Metzelder, Sarpei – Kluge, Papadopoulos – Farfan, Jurado – Raul, Edu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.