Category Archives: DFB-Pokal

Hertha BSC

Hertha BSC – FC Bayern München live in der ARD: Packendes Achtelfinale im DFB-Pokal 2019

Die Partie zwischen dem Hertha BSC und dem FC Bayern München (live in der ARD/ Live-Stream) im Achtelfinale des DFB-Pokals 2019 verspricht jede Menge Spannung, schließlich kommen aktuell die Favoriten ins Stolpern und der Rekordmeister musste sich in der Hinrunde im Olympiastadion mit 0:2 geschlagen geben.

Hertha BSC freut sich natürlich auf diese besondere Herausforderung, allerdings ist man sich der Schwere bewusst. Zwar konnte man die Bayern in der Hinrunde in der Hauptstadt mit 2:0 bezwingen, aber heute werden die Karten wieder neu gemischt. Die Niederlage gegen den VfL Wolfsburg hat zudem nicht gerade für Euphorie im Vorfeld der Partie gesorgt, aber nun hat man die Gelegenheit auf Wiedergutmachung. Dabei überlegt Trainer Pal Dardai eine Systemumstellung vorzunehmen, denn die Dreierkette funktioniert nur bedingt und gibt dem Team derzeit nicht die notwendige Sicherheit. Auf jeden Fall kann man auf ein volles Stadion und eine besondere Pokalatmosphäre hoffen.

Borussia Dortmund

DFB-Pokal 2019: Borussia Dortmund scheitert an Bremen – Leverkusen raus

Der erste Tag des DFB-Pokal Achtelfinales 2019 hatte gleich zwei dicke Überraschungen parat. Der aktuelle Tabellenführer der Bundesliga, Borussia Dortmund, scheiterte im Elfmeterschießen an Borussia Dortmund. Zudem verlor Bayer 04 Leverkusen bei Zweitligist Heidenheim. Der HSV und der SC Paderborn haben ebenfalls den Einzug in das Viertelfinale geschafft.

Der Pokal könnte in diesem Jahr eine interessante Angelegenheit werden, weil die vermeintlichen Underdogs für Furore sorgen. Gleich drei Zweitligisten haben am gestrigen Abend den Einzug in das Viertelfinale geschafft. Der SC Paderborn behielt im Duell mit dem MSV Duisburg mit 3:1 die Oberhand. Zudem gewann der Hamburger SV seine Partie gegen den 1. FC Nürnberg und kann sich ebenso über den Einzug in das Viertelfinale freuen.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund – SV Werder Bremen live in der ARD: DFB-Pokal 2019 Achtelfinale voller Spannung

Das Duell zwischen Borussia Dortmund und dem SV Werder Bremen (live in der ARD/ Live-Stream) im Rahmen des Achtelfinales des DFB-Pokals 2019 verspricht Spannung pur. In der Bundesliga hat der Tabellenführer nur knapp mit 2:1 die Oberhand behalten und für die Zuschauer dürfte es angesichts der offensiven Ausrichtung beider Teams ein Genuss werden.

Natürlich stellt sich vor jedem Spiel die Frage, wann Borussia Dortmund schwächeln wird. Bisher hat sich die Mannschaft von Trainer Lucien Favre auch in engen Partien zu behaupten gewusst und führt nicht umsonst die Tabelle in der Bundesliga an, steht im Achtelfinale der Champions League und im DFB-Pokal. Hier gilt es einen weiteren Schritt in Richtung Titel zu machen, denn mittlerweile werden die Schwarz-Gelben als Topfavorit gehandelt. Dabei wird der Trainer ein wenig rotieren, um die Belastung einiger Spieler besser steuern zu können angesichts der kommenden Aufgaben. Im Tor könnte es jedoch zu Problemen kommen, denn sowohl Roman Bürki als auch Marvin Hitz fallen womöglich aus. Dafür könnte Eric Oelschlägel ins Tor rücken.

DFB-Pokal

Auslosung DFB-Pokal Viertelfinale 2019 live in der ARD mit Losfee Fabian Böhm

In dieser Woche wird das Achtelfinale der DFB-Pokals 2019 ausgespielt. Bei den siegreichen Mannschaften und deren Fans schaut man natürlich gespannt auf die Auslosung des Viertelfinales, die am kommenden Sonntag (live in der ARD/ Live-Stream) vorgenommen wird. Als Losfee wird Handball-Nationalspieler Fabian Böhm agieren.

Es gibt schon interessante Begegnungen im DFB-Pokal Achtelfinale 2019. Unter anderem stehen sich Borussia Dortmund und der SV Werder Bremen gegenüber, zudem empfängt Hertha BSC den FC Bayern München. Zudem möchte der SC Paderborn seine kleine Erfolgsserie im Pokal fortsetzen und den Einzug in das Viertelfinale schaffen. Natürlich hoffen die Fans und natürlich die Mannschaften selbst auf ein Weiterkommen, das nicht nur prestigeträchtig wäre, sondern auch finanziell lohnenswerte Aspekte mit sich bringt.

DFB-Pokal

Auslosung DFB-Pokal Achtelfinale 2018 mit dem HSV, Bayern München und Hertha BSC

Nach den ersten Partien wächst natürlich die Vorfreude auf die anstehende Auslosung des DFB-Pokal Achtelfinales 2018, das allerdings erst im Februar des kommendes Jahres ausgespielt wird. Mit Fortuna Düsseldorf, Bayern München, HSV, Hertha BSC und dem SC Paderborn befinden sich schon interessante Teams im Lostopf, die sich auf spannende Duelle freuen.

Der FC Bayern München stolpert etwas durch den DFB-Pokal. Schon in der 1. Runde hat man sich knapp mit 1:0 durchsetzen können und auch am gestrigen Abend gegen den SV Rödinghausen reichte es am Ende nur zu einem 2:1. Letztendlich spielt es keine Rolle, denn man steht im Achtelfinale und hat die Pflichtaufgabe erfüllt. Fortuna Düsseldorf konnte mit einem klaren 5:1 in Ulm ein Erfolgserlebnis feiern und der HSV wurde beim 3:0 seiner Favoritenrolle gerecht.

Fußball

SV Rödinghausen – FC Bayern München live in der ARD: Wunder in der 2. Runde des DFB-Pokals 2018?

In der Partie zwischen dem SV Rödinghausen und dem FC Bayern München (live in der ARD/ Live-Stream) sind die Rollen in der 2. Runde des DFB-Pokals klar verteilt. Der deutsche Rekordmeister hatte allerdings auch in der 1. Runde so seine Probleme mit dem vermeintlichen Underdog und natürlich hofft Rödinghausen auf ein großes Fußballwunder.

In der Regionalliga West hat der SV Rödinghausen einen guten Saisonstart erwischt, aber mit dem Aufstieg in die 3. Liga wird der Klub nichts zu tun haben, denn zu groß ist die Überlegenheit von Viktoria Köln in dieser Spielzeit. Dementsprechend kann man sich voll und ganz auf ein weiteres Wunder im DFB-Pokal konzentrieren und eventuell dem deutschen Rekordmeister ein Bein stellen. Nach dem Sieg über Dresden in der 1. Runde hat man das Selbstvertrauen auch gegen den übermächtigen Gegner bestehen zu können.

DFB-Pokal

Auslosung 2. Runde im DFB-Pokal 2018 live in der ARD mit Borussia Dortmund, FCB und Schalke 04

Die Auslosung der 2. Runde im DFB-Pokal 2018 (live in der ARD/ Live-Stream) wird vor allem vor den kleinen Klubs mit großer Anspannung erwartet. Überraschungsteams wie Oberligist BSG Chemie Leipzig hoffen natürlich auf einen attraktiven Gegner. Im Lostopf sind weiterhin Borussia Dortmund, der FC Schalke 04 und der FC Bayern München.

Ausgerechnet die beiden großen Favoriten auf den Titel hatten in der 1. Runde erhebliche Schwierigkeiten auf dem Platz. Der FC Bayern München gewann lediglich mit 1:0 und Borussia Dortmund musste gegen Greuther Fürth sogar ins Elfmeterschießen. Mit dem VfB Stuttgart und Titelverteidiger Eintracht Frankfurt sind bereits zwei Bundesligisten gescheitert, womit der besondere Reiz des DFB-Pokals deutlich wird. Bei der Auslosung sind noch sechs Amateurklubs im Lostopf, die auf jeden Fall allesamt ein Heimspiel haben werden. Erst wenn diese Partien ausgelost sind, können Profimannschaften aufeinandertreffen.

Fußball

SpVgg Greuther Fürth – Borussia Dortmund live in der ARD: Überraschung oder Favoritensieg im DFB-Pokal 2018

Die Partie zwischen der SpVgg Greuther Fürth und Borussia Dortmund (live in der ARD/ Live-Stream) zum Abschluss der 1. Runde im DFB-Pokal könnte ein spannende Angelegenheit werden, wenn es den Gastgebern gelingt über sich hinauszuwachsen. Dies ist schon mehrere Underdogs in diesem Jahr gelungen und die Schwarz-Gelben dürften gewarnt sein.

Mit vier Punkten aus zwei Partien sind die Kleeblättern in diesem Jahr hervorragend in die neue Saison gestartet. Noch ungeschlagen konnte man Selbstvertrauen für die heutige Aufgabe sammeln, die der Mannschaft alles abverlangen wird. Mit dem Bewusstsein, dass man sich in der Außenseiterrolle befindet, wird man versuchen vor allem defensiv gut organisiert und sicher zu stehen. Aus gelegentlich Kontern heraus sollen dann Nadelstiche in der Offensive gesetzt werden. Dies könnte das Konzept für die SpVgg Greuther Fürth sein, wenn man dem haushohen Favoriten die Stirn bieten möchte. Ein ausverkauftes Haus und eine tolle Stimmung dürften die Partie zu einem wahren Pokalhit werden lassen.

Fußball

Auslosung DFB-Pokal 2018: 2. Runde mit packende Partien der Gewinner

Der Auslosung der 2. Runde im DFB-Pokal 2018 wird von den Gewinnermannschaften natürlich mit großer Aufregung entgegen gefiebert. Selbstverständlich hoffen viele Underdogs auf das große Los wie den FC Bayern München oder den FC Schalke 04. Diese bringen einerseits viele Zuschauer, aber auch überregionale Bekanntkeit mit sich.

Der DFB-Pokal hat seine eigenen Gesetze. Mit diesem Motto im Rücken kämpfen an diesem Wochenenden zahlreiche unterklassige Klubs gegen die Teams aus der Bundesliga. Bekanntlich kommt dabei auch der ein oder andere Favorit so richtig ins Stolpern und der Häme kann man sich gewiss sein. Hat man jedoch die Hürde übersprungen, richtet man den Blick schon wieder in die Zukunft.

Fußball

Auslosung DFB-Pokal 2018: 1. Runde live in der ARD mit Bayern München und Borussia Dortmund

Die Auslosung der 1. Runde im DFB-Pokal (live in der ARD/ Live-Stream) ist schon ein packender Ausblick auf die anstehende Saison. Nach dem Überraschungssieg von Eintracht Frankfurt vor wenigen Wochen hoffen natürlich die 64 Klubs auf einen ähnlichen Erfolg. Als Traumlose insbesondere für die vermeintlich kleinen Klubs gelten weiterhin der FC Bayern München, der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund.

Ein solches Team als Gast würde die Kassen natürlich ordentlich die Kassen klingeln lassen. Neben den garantierten Einnahmen für die Teilnahme aus der 1. Runde könnten die Zuschauer sowie eventuell eine TV-Übertragung sich als absoluter Glücksfall erweisen. Klassentiefster Verein ist der SV Linx (Pokalsieger Südbaden), der natürlich auf ein solches Los hofft. Aber auch die fünf Oberligisten 1. CfR Pforzheim (Finalteilnehmer Baden), SC Hastedt (Pokalsieger Bremen), TuS Dassendorf (Pokalsieger Hamburg), Rot-Weiß Koblenz (Pokalsieger Rheinland) und Lok Stendal (Finalteilnehmer Sachsen-Anhalt) würden sich über einen Bundesligisten freuen.