Category Archives: 3. Liga

Karlsruher SC

Karlsruher SC – Würzburger Kickers live im BR und SWR: Absteigerduell in der 3. Liga

In der Partie zwischen dem Karlsruher SC und den Würzburger Kickers (live im SWR/ BR/ Live-Stream) treffen die beiden Absteiger aus der 2. Liga in der 3. Liga aufeinander. Die Enttäuschung dürfte bei beiden Klubs riesig sein, denn statt vom Wiederaufstieg zu träumen, muss man derzeit den Blick eher nach unten richten.

Derzeoit durchlebt der Karlsruher SC ein Wechselbad der Gefühle. Auf einen Sieg folgt meist eine Niederlage und umgekehrt. Auch unter dem neuen Trainer ist noch Konstanz erkennbar, aber immerhin konnte man in der Länderspielpause Selbstvertrauen sammeln mit einem 3:1 über den FC Nöttingen im Landespokal. Zudem hatte man intensiv Zeit an den Schwächen zu arbeiten und will mit einem Sieg den Blick ins Mittelfeld richten.

Fußball

VfL Osnabrück – Würzburger Kickers live im NDR und BR: Abstiegszone oder Mittelfeld?

Die Partie zwischen dem VfL Osnabrück und den Würzburger Kickers (live im NDR/ BR/ Live-Stream) ist für beiden Mannschaften ein richtungsweisendes Spiel in der 3. Liga. Mit jeweils neun Punkten kann man im Falle eines Sieges sich in Richtung Mittelfeld absetzen oder mit einer Niederlage in den Abstiegsstrudel geraten.

Der VfL Osnabrück gehörte in den vergangenen Jahren zu den Spitzenteams der 3. Liga, aber man hat durch fehlende Konstanz den Aufstieg in die 2. Liga verpasst. Nach einem kleinen Zwischenhoch ist man mittlerweile nach zuletzt zwei Niederlagen wieder in den unteren Regionen in der Tabelle angekommen und man muss aufpassen, dass man nicht in den Abstiegsstrudel gerät. Mit einem Heimsieg könnte man die gefährliche Region etwas hinter sich lassen.

Energie Cottbus

Energie Cottbus – BFC Dynamo live im RBB: Spitzenspiel in der Regionalliga Nordost

Die Partie zwischen Energie Cottbus und dem BFC Dynamo (live im RBB/ Live-Stream) ist das absolute Spitzenspiel in der Regionalliga Nordost. Der souveräne Tabellenführer aus der Lausitz empfängt den Zweiten aus Berlin zum Prestigeduell, bei dem hoffentlich alles friedlich bleibt.

Energie Cottbus ist der absolute Topfavorit auf den Aufstieg in den 3. Liga in der Regionalliga Nordost. In eindrucksvoller Manier ist man bislang dem Anpruch gerecht geworden. Sechs Siege in sechs Partien und dabei ein beeindruckendes Torverhältnis von 22:1. Trainer Dieter Wollitz kann durchaus zufrieden sein mit dem Auftreten seiner Mannschaft und kann am heutigen Sonntag einen weiteren Riesenschritt machen. Mit einem Sieg würde man wohl den härtesten Konkurrenten weit hinter sich lassen.

Carl Zeiss Jena

FC Carl Zeiss Jena – SV Meppen live im MDR: Heimsieg-Pflicht in der 3. Liga

Im Duell zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und dem SV Meppen (live im MDR/ Live-Stream) brauchen die Gastgeber unbedingt drei Punkte, um den Keller in der 3. Liga zu verlassen. Die Gästen könnte mit einem Erfolg einen Sprung ins gesicherte Mittelfeld machen.

Vor allem die harmlose Offensive ist das Problem beim Aufsteiger aus Jena. Mit drei Toren in sieben Partien stellt man die mit Abstand harmloseste Offensive der 3. Liga. Vier Pleiten, die mit 0:1 verloren gegangen sind, hätten womöglich vermieden werden können, wenn man entsprechend Tore erzielt hätte. Diese Schwäche muss man dringend abstellen, denn noch ist das Geschehen in der 3. Liga äußerst eng. Mit einem Erfolg könnte man gleich fünf, sechs Plätze gutmachen.

Karlsruher SC

Karlsruher SC – Sportfreunde Lotte live im SWR: Kellerduell in der 3. Liga

In der Partie zwischen dem Karlsruher SC und den Sportfreunden Lotte (live im SWR/ Live-Stream) treffen zwei Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel aufeinander. Die Gastgeber sind dabei unter dem neuen Trainer noch ungeschlagen und wollen nun den ersten Sieg. Die Gäste hingegen wollen den zweiten Erfolg in Serie landen.

Das Heimspiel soll die Basis für den Erfolg in den kommenden Wochen legen. Mit einem Sieg am heutigen Samstag würde der KSC die Abstiegszone verlassen und kann sich mit weiteren Punkten in der englischen Woche in Richtung Mittelfeld orientieren. Nach dem verpatzten Saisonstart gilt es sich unter dem neuen Trainer Alois Schwartz zu stabilisieren und fleißig Punkte zu sammeln. Mit der Unterstützung der Fans soll dies bereits schon heute gelingen.

Fußball

Rot-Weiß Erfurt – Carl Zeiss Jena live im MDR: Thüringenderby und Kellerduell der 3. Liga

Die Partie zwischen Rot-Weiß Erfurt und Carl Zeiss Jena (live im MDR/ Live-Stream) ist ein interessantes Thüringenderby, allerdings auch ein Kellerduell in der 3. Liga. Insbesondere die sieglosen Gastgeber stehen gewaltig unter Druck und wollen mit drei Punkten die Abstiegszone verlassen.

Die Offensive ist eindeutig die größte Baustellen bei Rot-Weiß Erfurt. Mit gerade einmal drei Toren ins sechs Spielen stellt man die harmloseste Offensive der Liga und kann dementsprechend kaum etwas Zählbares mitnehmen. Daraus resultieren auch die letzten drei Niederlagen, die jeweils mit 0:1 ausgingen. Zwar gab es zwischendurch ein Remis, aber sieglos kann man den Keller einfach nicht verlassen. Coach Stefan Krämer und seine Mannschaft wollen im prestigeträchtigen Thüringenderby unbedingt die Wende und den so wichtigen Sieg einfahren.

Fußball

VfL Osnabrück – Sportfreunde Lotte live im NDR: Mittelfeld oder Abstiegskampf in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem VfL Osnabrück und den Sportfreunden Lotte (live im NDR/ Live-Stream) ist für beide Mannschaften richtungsweisend. Mit einem Erfolg kann man sich in Richtung Mittelfeld orientieren, mit einer Niederlage geht es ab den Keller. Insbesondere die Gastgeber stehen dabei gewaltig unter Druck.

Bislang konnte der VfL in der Liga noch keinen Sieg verbuchen und dies nach fünf Spieltagen. Die Pokaleuphorie konnte man bislang nicht nutzen, als man den HSV mit 3:1 nach Hause schickte. Das 0:0 gegen Chemnitz war jedoch ein guter Anfang, denn die Defensive agierte hervorragend, während in der Offensive noch die Durchschlagskraft fehlte. Dies soll sich heute ändern mit dem ersten Dreier der Saison.

Fußball

Chemnitzer FC – VfL Osnabrück live im NDR: Erwartungsdruck in der 3. Liga

Im Duell zwischen dem Chemnitzer FC und dem VfL Osnabrück (live im NDR/ Live-Stream) sehen sich beide Teams einen gewaltigen Erwartungsdruck ausgesetzt. Sowohl die Sachsen als auch die Nordlichter haben den Saisonstart verpatzt, wollen nun aber die Wende.

Die klare Niederlage im Pokal gegen den FC Bayern München war sicherlich einkalkuliert worden, aber nicht die drei Spiele ohne Sieg zuvor. Der Chemnitzer FC ist derzeit im unteren Mittelfeld der Tabelle angekommen, aber schon mit einem Sieg kann man die Ausgangslage wieder deutlich verbessern. Gegen bislang noch in der Liga sieglose Osnabrücker möchte man sich mit drei Punkten wieder nach oben orientieren.

Carl Zeiss Jena – Chemnitzer FC live im MDR: Packendes Ostduell in der 3. Liga

Das packende Ostduell zwischen Carl Zeiss Jena und dem Chemnitzer FC (live im MDR/ Live-Stream) wird am heutigen Samstag zahlreiche Fans in den Bann ziehen. Mit jeweils einem Sieg befinden sich beide Mannschaften im unteren Mittelfeld der Tabelle, wollen aber mit einem Erfolg den Blick weiter nach oben richten.

Der Sieg unter der Woche beim HFC ist wie eine kleine Befreiung bei Carl Zeiss Jena gewesen. Der Aufsteiger hatte die ersten beiden Partie verloren und zudem kein Tor erzielen können. Dies erhöht natürlich den Druck auf die Mannschaft, schließlich möchte man einen Fehlstart auf jeden Fall vermeiden. Dank der drei Punkte vor allem konnte man das eigene Selbstbewusstsein steigern und plant nun den ersten Heimsieg im nächsten Ostduell.

Fußball

3. Liga live auf Telekom Sport: 3. Spieltag mit dem KSC, Chemnitzer FC und 1. FC Magdeburg

Der 3. Spieltag in der Liga (live auf Telekom Sport) steht am heutigen Mittwoch auf dem Programm. Der Karlsruher SC möchte dabei den ersten Sieg der Saison einfahren, ebenso wie der VfL Osnabrück. Der 1. FC Magdeburg plant die nächsten drei Punkte ein, um den Blick nach oben richten zu können.

Wie schwer der Aufstieg in die 2. Liga werden wird, davon konnte sich der KSC an den ersten beiden Spieltagen bereits überzeugen. Die Badener haben erst einen Punkt auf dem Konto und wollen heute beim SV Werder Bremen II den ersten Sieg einfahren. Allerdings haben die Norddeutschen mit vier Punkten einen guten Start erwischt und können auch auf Spieler der 1. Mannschaft zurückgreifen.