Category Archives: 2. Bundesliga

Dynamo Dresden

Dynamo Dresden: Markus Schubert vor einem Wechsel zum FC Augsburg?

Dynamo Dresden hatte in den vergangenen Jahren immer hervorragende Keeper zwischen den Pfosten stehen. Nun droht der Abschied eines weiteren Leistungsträgers, denn Markus Schubert wird seinen Vertrag bei den Sachsen wohl nicht verlängern. Laut Medienberichten wird der FC Augsburg als potenzieller neuer Arbeitgeber gehandelt.

Dynamo Dresden rangiert in diesem Jahr im gesicherten Mittelfeld und der Rückrunde wird man sicherlich versuchen den Blick noch weiter nach oben zu richten. Großen Anteil an der stabilen Saison hat auch Markus Schubert als Rückhalt zwischen den Pfosten. Der erst 20jährige hat bewiesen, dass er trotz seines Alters schon in der 2. Liga bestehen kann. Natürlich ist es in diesem Zusammenhang verständlich, dass der Keeper bei zahlreichen Klubs in den Notizbüchern steht angesichts seines Talents. Sein Vertrag läuft im Sommer aus und selbstverständlich haben sich die Verantwortlichen bemüht den Vertrag zu verlängern. Stand aktuell scheint dies nicht möglich zu sein.

Hamburger SV

Hamburger SV: Philipp Klement vom SC Paderborn und David Kinsombi von Holstein Kiel wecken Interesse

Es ist eigentlich eine sehr ruhige Winterpause rund um den Hamburger SV, der mittlerweile als souveräner Tabellenführer in die Rückrunde geht. Abseits des Platzes sollen die Verantwortlichen Philipp Klement vom SC Paderborn und David Kinsombi von Holstein Kiel auf dem Zettel haben, die mit ihren Leistungen nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht haben.

Diese mediale Ruhe um den Hamburger SV ist man als neutraler Fußballfan überhaupt nicht gewohnt. Keine großen personellen Veränderungen und stattdessen eine konzentrierte Vorbereitung auf die anstehende Rückrunde, in der man die Rückkehr in die Bundesliga perfekt machen möchte.

Darmstadt 98

SV Darmstadt 98: Victor Pàlsson vom FC Zürich im Gespräch

Der SV Darmstadt 98 steckt in der 2. Liga im Abstiegskampf und möchte natürlich am Ende der Saison den Klassenerhalt feiern. Deshalb sucht man nach interessanten Verstärkungen für den aktuellen Kader, um die Qualität nachhaltig zu erhöhen. Im Gespräch ist dabei Victor Pàlsson vom FC Zürich, der als zentraler Defensivspieler mit seiner Zweikampfstärke, Mentalität und seiner Spielübersicht auf sich aufmerksam macht.

Die Konkurrenz in der 2. Liga rüstet mächtig auf. Allen Teams ist bewusst, dass ein Abstieg in die 3. Liga nicht nur sportlich ein Desaster darstellt, sondern auch mit erheblichen finanziellen Engpässen verbunden ist, die vielen Klubs schon das Genick gebrochen hat. Wohl auch deshalb gilt es in der Winterpause personell noch einmal nachzulegen, um die eigene Mannschaft zu verstärken. Auch bei Darmstadt 98 hält man Ausschau nach sportlichen Alternativen, um für den Klassenerhalt gewappnet zu sein.

Union Berlin

1. FC Union Berlin: Kenny Prince Redondo bei KRC Genk im Gespräch

Der 1. FC Union Berlin spielt eine ausgezeichnete Saison und der Aufstieg in die Bundesliga ist zum Greifen nah. Dabei hat Trainer Fischer grundsätzlich einen Stamm gefunden, der regelmäßig zum Einsatz kommen. Kenny Prince Redondo muss sich dabei in der Rolle des Einwechselspielers einfinden. Nun soll aber KRC Genk Interesse an dem Außenspieler haben, dessen Vertrag in Berlin noch bis zum kommenden Sommer läuft.

In dieser Spielzeit könnte endlich der große Wurf gelingen. Der Aufstieg in die Bundesliga könnte realisiert werden, wenn man weiterhin so kompakt agiert und vor allem noch mehr Siege einfährt. Ungeschlagen ist man weiterhin, dennoch schläft die Konkurrenz nicht. Unter dem neuen Trainer scheinen die Köpenicker endlich ihren Traum verwirklichen zu können. Allerdings geht mit dem Erfolg einher, dass einige Spieler im Kader nicht zum Zug kommen, weil die Stammelf wenig fehlerhaft agiert.

1. FC Köln

1. FC Köln: Interesse an Carlos Mané von Sporting Lissabon

Mittlerweile hat sich der 1. FC Köln sportlich gefangen und belegt einen der Aufstiegsplätze in der 2. Liga. Für die Verantwortlichen ist dies allerdings nicht gleichbedeutend mit Stillstand, vielmehr möchte man die Mannschaft möglicherweise noch einmal verstärken. Neben Anthony Modeste könnte Carlos Mané von Sporting Lissabon eine Rolle spielen. Der schnelle Außenspieler hatte einst beim VfB Stuttgart einen starken Eindruck hinterlassen und könnte nun auf Leihbasis in die Domstadt kommen.

Die turbulenten Wochen scheint der 1. FC Köln hinter sich gelassen zu haben. Zwischenzeitlich wurde das Ziel „Aufstieg“ etwas in Frage gestellt aufgrund fehlender Ergebnisse. Dank der beiden klaren Siege gegen Dresden und gegen Darmstadt befindet man sich wieder auf Kurs. Mit Anthony Modeste hat man außerdem weitere sportliche Qualität für den Kader gewonnen und die Planungen hinsichtlich dessen scheinen noch nicht abgeschlossen zu sein.

Hamburger SV

Hamburger SV – Union Berlin live auf Sky: Topspiel der 2. Liga mit offenem Ausgang

Die Partie zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Union Berlin (live auf Sky/ Live-Stream) ist ein interessantes Duell in der 2. Liga. Die Gastgeber können mit einem Punkt die Tabellenführung übernehmen, allerdings präsentieren sich die Hauptstädter als schwerer Gegner und sind in dieser Spielzeit noch vollkommen unbesiegt.

Seit mittlerweile acht Pflichtspielen ist der Hamburger SV unbesiegt und mischt weiter an der Tabellenspitze mit. Trainer Hannes Wolf scheint die richtige Mischung für das Team gefunden zu haben, das heute schon mit einem Unentschieden die Tabellenführung vom 1. FC Köln übernehmen kann. Vor allem defensiv haben sich die Hanseaten stabilisiert und die Basis für den Erfolg gelegt. Mit einem Erfolg am heutigen Abend kann man einen direkten Konkurrenten weiter in die Schranken weisen und den Abstand auf Platz 4 bereits auf sieben Punkte erhöhen.

VfL Bochum

VfL Bochum: Kommt Simon Zoller im Winter vom 1. FC Köln?

Der VfL Bochum möchte am kommenden Wochenende mit einem Heimsieg gegen Regensburg den Kontakt zu den Aufstiegsplätzen wiederherstellen. In dieser Saison scheint der Sprung ins Oberhaus möglich, wenn im Winter noch die ein oder andere Verstärkung kommt. Dazu könnte Simon Zoller gehören, der beim 1. FC Köln kaum Einsatzchancen erhält. Seine Fähigkeiten hat der Stürmer bereits mehrfach gerade im Unterhaus unter Beweis gestellt.

Noch fehlt dem VfL Bochum ein wenig die Konstanz in den eigenen Leistungen, um ganz vorne mitzuspielen. Man weiß um die eigenen Schwächen, aber auch um die Möglichkeiten in dieser Spielzeit. Die großen Favoriten 1. FC Köln und Hamburger SV haben selbst noch nicht in die Spur gefunden und so scheint das Rennen um die Aufstiegsplätze derzeit noch vollkommen offen zu sein. In einer sehr engen 2. Liga scheint in dieser Spielzeit sowohl nach oben als auch nach unten einiges möglich zu sein.

Union Berlin

1. FC Union Berlin: Simon Zoller vom 1. FC Köln eine Option für die Offensive

Der 1. FC Union Berlin gehört mit zum erweiterten Kreis der Aufstiegsfavoriten. Um dieses Vorhaben zur Realität werden zu lassen, suchen die Köpenicker nach einem weiteren Mittelstürmer. Die Verantwortlichen beschäftigen sich mit Simon Zoller vom 1. FC Köln, der sich bei den Rheinländern derzeit hinter Jhon Cordoba und Simon Terodde anstellen muss.

Am heutigen Montag kommt es gleich zum Duell der Aufstiegsfavoriten in der 2. Liga. Während der 1. FC Köln neben dem Hamburger SV als klarer Aufstiegsfavorit gesehen wird, gehört Union Berlin eher zum erweiterten Kreis. Die Berliner haben sich seit zwei, drei Jahren in der Spitze etabliert und langfristig soll der Weg in die Bundesliga führen. Beide Mannschaften sind mit einem Sieg in die Saison gestartet und wollen natürlich am heutigen Montag nachlegen.

Fußball

1. FC Magdeburg – Schwarz-Gelb Bernburg im Live-Stream beim MDR: Testspiel für den Zweitliga-Aufsteiger

Mit der Partie zwischen dem 1. FC Magdeburg und Schwarz-Gelb Bernburg (im Live-Stream des MDR) setzt der Aufsteiger die Vorbereitung auf die anstehende Saison fort. Gegen den Klub aus der Landesliga Sachsen-Anhalt ist man natürlich haushoher Favorit und einen großen sportlichen Stellenwert besitzt das Duell nicht. Dennoch können viele Akteure zum Einsatz kommen und sich dem Trainer zeigen.

Zum Auftakt der 2. Liga wartet auf den 1. FC Magdeburg gleich ein Highlight mit der Partie gegen den FC St. Pauli. Die Fanlager beider Mannschaften dürften bei diesem Duell für eine grandiose Stimmung sorgen. Vor allem gilt es aber für den Aufsteiger sportlich in der 2. Liga bestehen zu können und darauf bereitet man sich derzeit akribisch vor. Aktuell steht man noch am Anfang der Vorbereitung, deshalb steht man auch keinen ganz starken Gegnern gegenüber, sondern zeigt sich in der Region.

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue – Karlsruher SC live im ZDF: Relegation zur 2. Liga 2018

Mit der Partie zwischen Erzgebirge Aue und dem Karlsruher SC wird darüber entschieden, wer als letztes Team in der kommenden Spielzeit in der 2. Liga vertreten sein wird. Im Rückspiel der Relegation scheint der Ausgang vollkommen offen, nach dem man sich am vergangenen Freitag mit einem 0:0 Unentschieden getrennt hatte.

In Aue hatte man lange Zeit mit den Nachwirkungen des letzten Spieltages zu kämpfen. Unglückliche Schiedsrichterentscheidungen hatten in der Summe auch Einfluss darauf, dass der Erzgebirge Aue aktuell die Relegation bestreiten muss. Am vergangenen Freitag konnte man dies hervorragend ausblenden und ein 0:0 in Karlsruhe erreichen. Allerdings ist dieses Unentschieden gefährlich, denn schon ein Gegentor würde zur Folge haben, dass man mindestens zwei Treffer erzielen muss. Hier gilt es noch einmal alle Kräfte zu bündeln und den Klassenerhalt zu sichern.