Bundesliga Ergebnisse 11. Spieltag: Nürnberg im Aufwind

Die Bundesliga-Ergebnisse an diesem Wochenende haben so manche Überraschung mit sich gebracht. Der Tabellenletzte aus Mönchengladbach trotzte dem FC Bayern ein Unentschieden ab, Stuttgart deklassiert Werder Bremen und Nürnberg klettert unauffällig weiter nach oben.

Fast wäre den Gladbachern noch der Sieg gelungen gegen einen fast übermächtig scheinen Gegner aus München, der die Fohlen in fast allen Belangen überlegen gewesen war. Doch pure Effizienz führte dazu, dass sich der Deutsche Rekordmeister mit einem 3:3 zufrieden geben muss. Die dickste Überraschung gelang jedoch dem VfB Stuttgart, der mit 6:0 gegen Werder Bremen gewinnen konnte und damit die Norddeutschen endgültig in die Krise schoss. Die vierte Pflichtspielniederlage in Folge mit einer solchen Leistung ist kaum fassbar an der Weser.

Bundesliga Ergebnisse 11. Spieltag: Nürnberg im Aufwind

Im Schatten der Großen mausert sich allmählich der 1. FC Nürnberg nach oben. Der dritte Sieg in Folge bedeutet mittlerweile Platz sechs in der Tabelle. Dabei können die Frank vor allem spielerisch überzeugen. Hegeler, Gündogan, Schieber und Ekici wirbeln aktuell alle Abwehrreihen durcheinander. Am kommenden Wochenende spielt der 1. FC Nürnberg beim FC Bayern und dort wird man mittlerweile gewarnt sein.

  • Schalke 04 – FC St. Pauli 3:0
  • Hamburger SV – TSG Hoffenheim 2:1
  • Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg 3:1
  • Borussia Mönchengladbach – Bayern München 3:3
  • SC Freiburg – Mainz 05 1:0
  • 1. FC Nürnberg – 1. FC Köln 3:1
  • Hannover 96 – Borussia Dortmund 0:4
  • Bayer Leverkusen – 1. FC Kaiserslautern 3:1
  • VfB Stuttgart – Werder Bremen 6:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.