Bundesliga darf am wohl am 15. Mai 2020 starten

Fußball

Nach übereinstimmenden Medienberichten darf die Bundesliga nach dem vorgestellten Konzept am 15. Mai 2020 wieder den Spielbetrieb aufnehmen, dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters mit Verweis auf Informationen aus Verhandlungskreisen in der Vorbereitung auf die Chefrunde am Mittwoch. Genaue Details zum Ablauf sind in diesem Zusammenhang noch nicht bekannt.

Für Fußballfans dürfte dies eine gute Nachricht sein in der Coronakrise. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters darf die Bundesliga wieder starten. Geplant ist der Neustart zum 15. Mai 2020 unter strengen Auflagen. Das vorgestellt Hygienekonzept der DFL soll die Politik überzeugt haben, obwohl es durch den Hertha-Spieler am gestrigen Montag eindrucksvoll konterkariert wurde.

Bundesliga darf am wohl am 15. Mai 2020 starten

Das grüne Licht stellt die meisten Vereine jedoch vor eine große Herausforderung. Bislang war nur Gruppentraining ohne Zweikämpfe möglich. Ab sofort müsste dann Mannschaftstraining unter strengen Auflagen erlaubt sein, um sich auf den Wettbewerb vorzubereiten.

Im Vorfeld der Entscheidung wurde auch darüber diskutiert, ob der Sender Sky für die Zuschauer eine Möglichkeit findet, möglichst viele Spiele im Free-TV zu übertragen, um größere Menschenansammlungen zu vermeiden. Der Sender hat sich dazu nicht geäußerst, möchte aber im Fall des Spielbetriebes ein attraktives Konzept vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.