Borussia Mönchengladbach: Kwame Yeboah von Brisbane Roar soll im Winter kommen

Borussia Mönchengladbach steht anscheinend eine abwechslungsreiche Winterpause bevor. Neben einem möglichen Abgang von Luuk de Jong sollen sich die Verantwortlichen mit einem Wechsel von Kwame Yeboah von Brisbane Roar beschäftigen, der bereits in der kommenden Transferperiode zu den Fohlen wechseln soll.

Eigentlich war man bei Borussia Mönchengladbach fest davon ausgegangen, dass es in diesem Winter keinen Wechsel geben wird. Die aktuell hervoragende sportliche Situation macht keine personellen Umbrüche notwendig, allerdings scheint Luuk de Jong einen Wechsel forcieren zu wollen, um sich seine WM-Chance nicht zu verbauen. Ein erstes Gespräch mit den Verantwortlichen hat bereits statt gefunden, jedoch ohne ein entscheidendes Ergebnis. Interessenten gibt es genug für den Rekordeinkauf, nur muss man einen Weg finden, den alle Beteiligten gehen wollen.

Kwame Yeboah von Brisbane Roar soll im Winter kommen

Eine mögliche Voraussetzung wäre eine Neuzugang, der Luuk de Jong im Kader ersetzen würde. Diese Person wäre Kwame Yeboah von Brisbane Roar wohl eher nicht. Der 19jährige ist eher ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent aus Australien, dass aber bereits in diesem Winter zu Borussia Mönchengladbach wechseln soll. In der A-League ist Yeboah noch kein Stammspieler, konnte sich aber hin und wieder gut in Szene setzen. Er gilt als schnell, technisch beschlagen und ist mit einem guten Abschluss versehen. Er wäre eine Investition in Zukunft – kein Ersatz für Luuk de Jong.

Bild:Borussia Mönchengladbach von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.