Borussia Mönchengladbach: Kommt Taulant Xhaka vom FC Basel?

Borussia Mönchengladbach hat in dieser Winterpause bereits tief in die Taschen gegriffen, um Jonas Hofmann von Borussia Dortmund zu verpflichten. Mit Taulant Xhaka vom FC Basel hat man den Bruder von Granik Xhaka im Blick, der ebenso im zentralen Mittelfeld zu Hause ist.

Max Eberl hatte seine Ankündigung wahr gemacht. Aufgrund der Verletzungsmisere in der Hinrunde ist man noch einmal auf den Transfermarkt aktiv geworden, allerdings mit Prämisse, dass man nur einen Perspektivspieler verpflichten würde. Mit Jonas Hofmann, der imposante acht Millionen Euro gekostet hat, kommt ein junger Spieler für die Außenpositionen, der allerdings auch zentral agieren kann. Der 24jährige verfügt bereits über Bundesligaerfahrung und muss nun den Kampf um den Stammplatz aufnehmen.

Borussia Mönchengladbach: Kommt Taulant Xhaka vom FC Basel?

Eine langfristige Investition wäre womöglich auch Taulant Xhaka vom FC Basel. Der Bruder von Granit Xhaka, der in dieser Spielzeit zum Kapitän aufgestiegen ist, könnte den Kader vor allem in der Breite verstärken. Er ist ebenso im zentralen Mittelfeld zu Hause, ist zweikampfstark und besitzt kreative Ideen für den Spielaufbau. Er könnte zu einer wertvollen Alternative werden und zudem bewirken, dass Granit Xhaka langfristig bei Borussia Mönchengladbach verbleibt. Rund drei Millionen Euro müsste man an Ablöse investieren. (Foto: Borussia Mönchengladbach von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.