Borussia Mönchengladbach: Josip Drmic bei West Ham United im Gespräch

Josip Drmic bleibt weiterhin ein Thema bei Borussia Mönchengladbach, denn West Ham United soll für den Stürmer rund 15 Millionen Pfund bieten. Sollte dies der Wahrheit entsprechen, müsste man wohl schon aus rein wirtschaftlicher Sicht mit diesem Angebot auseinandersetzen, auch wenn Schweizer in der Rückrunde nicht gesetzt sein sollte.

Am Samstag wartet gleich eine schwere Aufgabe auf die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Mit Borussia Dortmund kommt der aktuelle Tabellenzweite und man muss wichtige Punkte einfahren, um gegen die aufkommende Konkurrenz nicht ins Hintertreffen zu geraten. Dabei darf man gespannt, ob die beiden neuen Akteure Jonas Hofmann und Martin Hinteregger schon zum Einsatz kommen oder sich noch gedulden müssen.

Borussia Mönchengladbach: Josip Drmic bei West Ham United im Gespräch

Bei Josip Drmic scheint klar zu sein, dass er wohl eher auf der Bank Platz nehmen wird. Zwar hatte er sich aufgrund zahlreicher Ausfälle zum Abschluss der Hinrunde einen Platz auf der Außenbahn erobert, aber genau da scheinen Ibrahima Traore und Jonas Hofmann um den freien Platz kämpfen. Angesichts dessen käme ein Angebot von West Ham United gerade recht, denn möglicherweise könnte der 23jährige in der Premiere League wertvolle Spielpraxis im Hinblick auf die anstehende EM sammeln. Wenn dieses sich wirklich über 15 Millionen Pfund belaufen sollte, müsste man bei Borussia Mönchengladbach auch die Überlegung eingehen Drmic schon aus rein wirtschaftlicher Sicht abzugeben. Man darf gespannt sein. (Foto: Borussia Mönchengladbach von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.