Borussia Mönchengladbach: Jean Mota vom FC Santos ein Thema?

Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach hat sich nach dem eher durchschnittlichen Abschneiden in der Bundesliga auf dem Transfermarkt zurückgehalten. Aktuell werden die Fohlen jedoch mit Jean Mota vom FC Santos in Verbindung gebracht. Der 24jährige Brasilianer kommt vorwiegend als Linksverteidiger zum Einsatz und könnte langfristig als Nachfolger von Oscar Wendt aufgebaut werden.

Bei Borussia Mönchengladbach hatte man sich sicherlich etwas mehr ausgerechnet als Platz 9 in der Endabrechnung. Die Qualifikation für das eurpäische Geschäft war sicherlich greifbar, aber in der Summe fehlte der Mannschaft einfach die Konstanz in ihren Leistungen. Deshalb wird der Kader in diesem Sommer auch nur punktuell verändert werden und einige Spieler stehen auf dem Prüfstand.

Borussia Mönchengladbach: Jean Mota vom FC Santos ein Thema?

Derzeit werden die Fohlen mit Jean Mota vom FC Santos in Verbindung gebracht. Der 24jährige Brasilianer verfügt über eine gute Technik bei Flankenläufen. Ein weiteres Plus ist sicherlich seine Schnelligkeit, die bei der Borussia besonders im Umschaltspiel zum Tragen kommen dürfte. Da der FC Santos an einem Verkauf des Spielers interessiert ist, könnte man relativ eine Einigung erzielen, wenn der Preis stimmt. Laut Medienberichten aus Brasilien soll bereits eine Einigung mit Jean Mota erfolgt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.