Borussia Dortmund: Suso vom AC Mailand ein Kandidat

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat am gestrigen Abend ein historisches Spiel in der Königsklasse abgeliefert und vor allem das Mittelfeld hat seine Klasse unter Beweis gestellt. Mit Suso vom AC Mailand hat man einen interessanten Spieler auf dem Zettel, der das ohnehin schon hochkarätig besetzte Mittelfeld noch einmal ergänzen könnte.

Mit einem 8:3 hat Borussia Dortmund in der Champions League Geschichte geschrieben. Noch nie sind mehr Tore in einer Partie gefallen als im Duell zwischen den Schwarz-Gelben und Legia Warschau. Am Tag der offenen Tore konnte Marco Reus einen grandioses Comeback feiern und auch Kagawa schoss sich mit zwei Treffern nachhaltig in Erinnerung. Selbst Nuri Sahin, der bislang eher selten zum Einsatz kam, konnte sich in die Torschützenliste eintragen.

Borussia Dortmund: Suso vom AC Mailand ein Kandidat

Allerdings ist damit nicht ausgeschlossen, dass die Verantwortlichen weiter nach Verstärkungen fahnden und mit Suso vom AC Mailand hat man einen interessanten offensiven Mittelfeldspieler auf dem Zettel. Der 23jährige Spanier glänzt derzeit in Italien, konnte in 13 Partien bereits vier Tore und vier Vorlagen verbuchen. Er gilt als technisch beschlagen, vielseitig einsetzbar und torgefährlich. Mit diesen Attributen passt er perfekt in das Anforderungsprofil von Borussia Dortmund, das möglicherweise im Gegenzug den ein oder anderen Spieler ziehen lassen würde. (Foto: Borussia Dortmund von Peter Fuchs, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.