Borussia Dortmund: Paco Alcácer vom FC Barcelona auf dem Wunschzettel

Borussia Dortrmund

Die Stürmersuche bei Borussia Dortmund ist das Dauerthema des Sommers bei den Schwarz-Gelben. Laut der französischen „L’equipe“ sollen sich die Verantwortlichen mit Paco Alcácer vom FC Barcelona auseinandersetzen. Der 24jährige Stürmer kommt bei den Katalanen bislang kaum zum Zug und soll zu den Wunschkandidaten von Trainer Lucien Favre gehören.

Am gestrigen Abend zitterte sich Borussia Dortmund in die 2. Runde des DFB-Pokals. Dank zweier Tore in der Nachspielzeit konnten die Schwarz-Gelben eine Blamage gerade noch abwenden. Neben der spielerischen Ideenlosigkeit gegen defensiv stark agierende Fürther fehlte es vor allem an offensiver Durchschlagskraft. Somit scheint die Suche nach einem Stürmer von internationalem Format weiter an Notwendigkeit zu gewinnen.

Borussia Dortmund: Paco Alcácer vom FC Barcelona auf dem Wunschzettel

Laut einem Bericht der französischen Sportzeitung „L’equipe“ soll Paco Alcácer vom FC Barcelona ganz oben auf dem Wunschzettel der Verantwortlichen stehen. Der 24jährige hat vor allem in seiner Zeit beim FC Valencia eine hervorragende Quote vorzuweisen und findet in der Offensive auch spielerische Lösungen. Eine Bilanz von 43 Tore sowie 22 Vorlagen in 151 Partien in der La Liga kann sich wirklich sehen lassen. Der aktuelle Marktwert von rund 15 Millionen wird wohl kaum der realen Ablöse entsprechen, aber grundsätzlich wäre Alcácer eine interessante Lösung für Borussia Dortmund. Noch jung und entwicklungsfähig, aber schon mit einiger Erfahrung könnte der Transfer wirklich der erhoffte Coup sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.