Borussia Dortmund: Mario Götze wechselt zum FC Bayern München

Borussia Dortmund

Großer Schock für die Verantwortlichen und Fans von Borussia Dortmund. Laut Medienberichten wechselt Mario Götze bereits zur kommenden Saison für 37 Millionen Euro zum FC Bayern München. Der vielseitige Mittelfeldspieler soll der absolute Wunschspieler von Neu-Trainer Pep Guardiola gewesen sein.

In den kommenden Tagen hat Borussia Dortmund vermutlich die entscheidendsten Spiele dieser Saison vor der Brust. In der Champions League trifft man am Mittwoch auf Real Madrid und kämpft dort um den Finaleinzug. Nur eine Woche später wartet das Rückspiel in Spanien sowie am darauffolgenden Wochenende das Duell gegen den FC Bayern München.

Borussia Dortmund: Mario Götze wechselt zum FC Bayern München

Doch dieses Duell scheint der FC Bayern München bereits aus psychologischer Sicht gewonnen zu haben, denn möchte man den Meldungen von „Bild.de“ Glauben schenken, wird Mario Götze für die festgeschriebene Abslösesumme von 37 Millionen Euro zum deutschen Rekordmeister wechseln. Borussia Dortmund ist in dieser Transfer-Geschichte absolut machtlos, denn die Klausel greift genau ab diesem Sommer. Hintergrund soll der dringende Wunsch von Neu-Trainer Pep Guardiola gewesen sein, der den vielseitigen Mittelfeldspieler unbedingt in seinen Reihen wissen wollte.

Für Borussia Dortmund ist dies ein heftiger Rückschlag, der sicherlich für Unmut bei den Fans sorgen wird, während sich die Qualität beim ohnehin schon starken Mittelfeld des FC Bayern weiter erhöhen wird. Mit Franck Ribery, Thomas Müller, Arjen Robben, Toni Kroos und Xherdan Shaqiri tummeln sich schon absolute Weltklassespieler auf den Positionen von Götze.

Bild:Borussia Dortmund von Peter Fuchs, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.