Borussia Dortmund: Krzysztof Piatek vom FC Genua ein Kandidat für die Offensive

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund fährt mit den aktuellen Talenten ganz hervorragend und bald könnte ein weiterer junger Spieler zum Kader der Mannschaft gehören, denn laut Medienberichten sollen die Verantwortlichen Krzysztof Piatek vom FC Genua ins Auge gefasst haben. Der 23jährige Pole führt aktuell die Torschützenliste mit acht Treffern in der Serie A an. Allerdings soll sich auch der FC Bayern München mit dem Spieler beschäftigen.

Borussia Dortmund ist seit diesem Wochenende einmal wieder Tabellenführer in der Bundesliga. Großen Anteil daran haben vor allem die jungen Akteure, die mit ihrer Frische und dem Hauch Unbekümmertheit der Mannschaft neuen Schwung verliehen haben. Sowohl gegen Nürnberg als auch beim Comeback-Sieg über Leverkusen konnte vor allem die Offensive entscheidende Akzente setzen.

Borussia Dortmund: Krzysztof Piatek vom FC Genua ein Kandidat für die Offensive

Kaum verwunderlich, dass man weiterhin nach jungen Spielern Ausschau hält, die langfristig Erfolg bescheren und vor allem hohe Ablösesumme ersparen. Derzeit fällt der Blick fast zwangsläufig nach Italien, wo Krzysztof Piatek vom FC Genua auf einer Welle des Erfolgs schwimmt. Der 23jährige Pole konnte in sechs Spielen der Serie A imposante acht Tore erzielen und führt damit in der Torschützenliste. Mit gerade einmal einem Länderspiel auf dem Buckel, könnte er langfristig den Status von Robert Lewandowski erringen. Borussia Dortmund soll ebenso wie der FC Bayern München die Fühler nach dem Mittelstürmer ausgestreckt haben, der aktuell wohl noch bezahlbar wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.