Borussia Dortmund an Milos Krasic von Juventus Turin interessiert

Aktuell kann man sich bei Borussia Dortmund lediglich über das Abschneiden in der Champions League beklagen, dennoch könnte man beim aktuellen Meister über mögliche Transfers nachdenken. Unter anderem soll der BVB an Milos Krasic von Juventus Turin interessiert sein.

In der Bundesliga hat sich Borussia Dortmund mittlerweile zum Bayern-Jäger aufgeschwungen und im DFB-Pokal erreichte man gestern souverän das Achtelfinale dank eines 2:0-Erfolges über Dynamo Dresden. Lediglich das sportliche Abschneiden in der Champions League wirft derzeit einen Schatten auf den Deutschen Meister. Angesichts der aktuellen Situation sind Transfers eigentlich nicht notwendig, dennoch scheint man die ein oder andere Verstärkung im Auge zu haben.

Borussia Dortmund an Milos Krasic von Juventus Turin interessiert

So sollen sich die Verantwortlichen mit Milos Krasic von Juventus Turin interessieren, der dort sportlich etwas ins Abseits geraten ist. Erinnert man sich jedoch an zurückliegende Spiele mit seiner Beteiligung ist seine Dynamik und Torgefahr noch sehr präsent, weshalb eine Ausleihe im Winter nicht ausgeschlossen ist. Brisanz gewinnt die ganze Thematik durch einen möglichen Abschied von Jakub Blaszczykowski, der zuletzt mehr Einsatzzeiten gefordert hat und sich durchaus mit Wechselgedanken trägt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>