Bayer Leverkusen: Oliver Baumann soll kommen, wenn Adler geht

Aktuell sind in Leverkusen die Vertragsgespräche mit René Adler. Der Keeper besitzt einen Vertrag bis zum Jahr 2012 und sollte man nicht in den Verhandlungen auf einen Nenner kommen, wäre ein Verkauf durchaus denkbar. Dafür würde man man Oliver Baumann vom SC Freiburg ins Visier nehmen.

Mit dem zweiten Platz in der Fußball-Bundesliga hat man die Erwartungen auf jeden Fall erfüllt. In dieser Saison führte einfach kein Weg an Borussia Dortmund vorbei, auch wenn es immer wieder Phasen gab, wo man hätte durchaus aufschließen können. Nun beginnt man die Planungen für die kommende Saison, wo man sich mit André Schürrle bereits einen entscheidenden Vorgriff geleistet hat.

Bayer Leverkusen: Oliver Baumann soll kommen, wenn Adler geht

Allerdings stehen auch die Vertragsverlängerungen von René Adler und Aturo Vidal auf dem Programm, die sich aber als äußerst schwierig gestalten. Vidal liebäugelt mit einem Wechsel zum FC Bayern München, während bei Adler vor allem die Gehaltsvorstellungen erheblich differieren. Sollte man an dieser Stelle nicht zusammen finden, beschäftigen sich die Verantwortlichen mit der Personalie Oliver Baumann vom SC Freiburg. Der junge Keeper aus dem Breisgau spielt eine hervorragende Saison und wäre eine sehr gute Lösung in diesem Konflikt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.