Bayer Leverkusen: Juraj Kucka im Fokus

Auch wenn man mit dem Verlauf der Hinrunde bei Bayer 04 Leverkusen eigentlich zufrieden sein könnte, bleibt man bei den Verantwortlichen nicht untätig. So soll man ein Auge auf Juraj Kucka von Sparta Prag geworfen haben.

Aktuell stimmt die Mischung bei Bayer Leverkusen einfach. Sollte Michael Ballack von seiner Verletzung zurückkehren, hätte man auch den Leitwolf um höhere Aufgaben in Angriff zu nehmen. Allerdings ruht man sich auf den Erfolgen der ersten Halbserie mit dem dritten Rang in der Bundesliga und dem Erreichen des Sechzehntelfinales in der Europa League nicht aus, sondern kümmert sich auch um die Zukunft.

Bayer Leverkusen: Juraj Kucka im Fokus

Dazu könnte möglicherweise Juraj Kucka von Sparta Prag gehören. Der Mittelfeldspieler soll den Verantwortlichen von Bayer Leverkusen aufgefallen sein, so dass er nach Hajime Hosogai von den Urawa Red Diamonds ein weiterer potenzieller Neuzugang sein könnte. Kucka ist slowakischer Nationalspieler und konnte in der vergangenen Saison acht Treffer in 32 Spielen erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.