Bayer 04 Leverkusen: Jean-Alain Boumsong von Panathinaikos Athen im Gespräch

Nach dem etwas enttäuschenden Saisonauftakt für Bayer 04 Leverkusen mit Pleiten im Pokal und in der Bundesliga soll die Werkself an Jean-Alain Boumsong von Panathinaikos Athen interessiert sein. Für rund fünf Millionen Euro könnte der Innenverteidiger zur Werkself wechseln.

Die Pokalpleite gegen Dynamo Dresden sowie die Niederlage gegen den FSV Mainz 05 kam schon etwas überraschend für Bayer 04 Leverkusen. Als selbst ernannter Meisterschaftskandidat muss man solche Hürden überspringen, auch wenn der Trainer seine Vorstellungen bislang noch nicht realisieren konnte. Für weitere Brisanz sorgt natürlich der Umstand, dass Michael Ballack bislang nur als Ersatzspieler fungierte und Sonntag sogar 90 Minuten auf der Bank bleiben musste. Nach nur zwei Spielen wächst der Druck auf Trainer Robin Dutt gewaltig.

Bayer 04 Leverkusen: Jean-Alain Boumsong von Panathinaikos Athen im Gespräch

Jetzt könnte man womnöglich noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden, um der Abwehr mehr Stabilität zu verleihen. So soll Bayer 04 Leverkusen an Jean-Alain Boumsong von Panathinaikos Athen interessiert sein. Nach dem Ausscheiden in der Champions League-Qualifikation sollen die Griechen bereit sein den Innenverteidiger für rund fünf Millionen Euro ziehen zu lassen. Mit seinen 31 Jahren soll Boumsong seine internationale Erfahrung einbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.