Bastian Schweinsteiger: Lob von Michael Ballack

Aktuell ist Bastian Schweinsteiger in aller Munde. Schon bei der WM 2010 zeigte sich der Mittelfeldstratege auf welch hohem Niveau er agieren kann. Auch in den vergangenen Pflichtspielen des FC Bayern zeigte Schweinsteiger, dass die Krise keinesfalls mit seiner Person in Verbindung gebracht werden kann.

In den vergangenen zwei Jahren hat Bastian Schweinsteiger den Umbruch vonm Talent zur Führungsfigur vollzogen. In der Mannschaft des FC Bayern München und in der Nationalelf ist der 26jährige im Moment der absolute Chef und füllt diese Rolle herausragend aus. Bei der WM 2010 in Südafrika agierte auf dem Niveau eines Xavi oder eines Iniesta. Am zurückliegenden Wochenende schoss er zudem den 1:1-Ausgleich und auch wenn er anschließend einen Elfmeter verschoss, war er noch einer der besten Münchner.

Bastian Schweinsteiger: Lob von Michael Ballack

Jetzt erhält Bastian Schweinsteiger die Anerkennung von Michael Ballack. Der eigentliche Kapitän der Nationalmannschaft würde dem 26jährigen auch tragenden Rollen in anderen Mannschaften zutrauen. So könnte Ballack durchaus vorstellen, dass Schweinsteiger aufgrund seiner Lesitung und Persönlichkeit zu Real Madrid oder Manchester United passen würde. Solche Aussagen passen aber gar nicht in das Konzept vom FC Bayern München, die Schweinsteiger unbedingt länger binden wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.