Author Archives: Riko

Coface Arena

FSV Mainz 05: Sami Allagui von Hertha BSC ein Thema

Beim FSV Mainz 05 drängt die Zeit, möchte man das Team vor dem Ende der Transferperiode noch einmal verstärken. Nach dem gescheiterten Wechsel von Jairo rückt nun Sami Allagui von Hertha BSC in den Fokus, der zunächst ausgeliehen werden muss. Der Rückkehrer wäre eine Topverstärkung für die derzeit sportlich angeschlagenen Mainzer.

Eigentlich hatte es bislang danach ausgesehen, als wenn Jairo vom FC Sevilla am heutigen Freitag beim FSV Mainz 05 vorgestellt werden könnte. Der schnelle Offensivspieler aus Spanien hat bereits einen Medizincheck absolviert, konnte diesen allerdings nicht bestehen. Nähere Angaben wurden in diesem Zusammenhang nicht gemacht, aber ein Wechsel scheint somit fast ausgeschlossen zu sein.

VfL Wolfsburg

Auslosung Europa League Gruppen 2014/15 mit Borussia Mönchengladbach und VfL Wolfsburg

Die Auslosung der Gruppenphase der Europa League 2014/15, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, ist vor allem für Borussia Mönchengladbach und VfL Wolfsburg von Interesse, die die Bundesliga in diesem Wettbewerb vertreten werden. Der FSV Mainz 05 war bereits in der Qualifikation gescheitert.

Gestern Abend hat Borussia Mönchengladbach eindrucksvoll die eigenen Klasse unter Beweis gestellt. Mit 7:0 fegte man FK Sarajevo vom Platz und sicherte sich somit das Ticket für die Gruppenphase der Europa League. Dort hofft man ebenso wie der VfL Wolfsburg auf eine aatraktive Gruppe mit interessanten Gegnern. Mit Inter Mailand, dem PSV Eindhoven, den Tottenham Hotspurs, dem SSC Neapel, dem FC Everton oder dem AC Florenz sind zahlreiche namhafte Klubs vertreten, die allesamt auf die deutsche Vertreter treffen können, da die sich beide im Lostopf 2 befinden.

SC Freiburg

SC Freiburg: Samba Sow von Kardemir Karabükspor im Gespräch

Der SC Freiburg hat in den vergangenen Tagen den Kader noch etwas ausgedünnt, ist aber seinerseits noch auf der Suche nach Verstärkungen. Im Gespräch ist derzeit mit Samba Sow von Kardemir Karabükspor ein defensiver Mittelfeldspieler, der noch einmal den Kader qualitativ aufwersten könnte.

Entgegen aller Tendenzen hat man beim SC Freiburg auch in diesem Jahr eine hohe Fluktuation im Kader. Mit Matthias Ginter und Oliver Baumann hat man zwei absolute Leistungsträger ziehen lassen, deren Transfers sich aber vor allem finanziell für die Breisgauer ausgezahlt haben. Ansonsten gab es mehrere Leihen sowie die Abschiede von Gelson Fernandes sowie Fallou Diagne, die es beide zu Stade Rennes nach Frankreich zog. Um dies zu kompensieren, war man in den vergangenen Tagen sehr aktiv und hat unter anderem Dani Schahin (FSV Mainz 05) sowie Marc Torrejón (1. FC Kaiserslautern) verpflichtet.

Werder Bremen

SV Werder Bremen: Leihe von Daniel Wass vom FC Évian ein Thema

Zuletzt hat die Außendaststellung des SV Werder Bremen gewaltig gelitten, denn mit dem Streit um mögliche Transfers haben sich die Verantwortlichen keinen Gefallen getan. Eine Ausleihe von Daniel Wass vom FC Évian könnte womöglich aber eine Kompromiss sein, mit dem alle einverstanden sind.

Das 2:2 am vergangenen Wochenende geriet sehr schnell in den Hintergrund, denn Hauptthema waren die Finanzen vom SV Werder Bremen. Während die sportliche Führung um Manager Eichin gerne mehr finanzielles Risiko eingehen würde, um die Qualität im Kader noch einmal deutlich zu erhöhen, hat der Vorstand eine konservative Richtung ausgegeben. Damit stand eigentlich fest, dass es in dieser Transferperiode höchsten noch Abgänge geben wird, allerdings wollte keiner der potenziellen Kandidaten in dieser Woche einen Wechsel vermelden. Selbst der wechselwillige Ludovic Obraniak konnte bislang keinen neuen Verein präsentieren.

Manuel Neuer

Europas Fußballer des Jahres 2014: Arjen Robben, Manuel Neuer oder Cristiano Ronaldo

Am heutigen Abend wird im Rahmen der Champions League Auslosung 2014/15, die live im Fernsehen und als Live-Stream übertragen wird, noch Europas Fußballer des Jahres 2014 gewählt. Zur Wahl stehen in diesem Jahr Arjen Robben, Manuel Neuer oder Cristiano Ronaldo, von denen sich kein wirklicher Favorit herauskristallisiert.

Natürlich schauen am heutigen Abend die Fans gebannt nach Monaco, wenn die Gruppenphase mit den deutschen Teams FC Schalke 04, FC Bayern München, Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen ausgelost wird. Allerdings lohnt sich das Zuschauen auch in einer anderen Hinsicht, denn es steht zusätzlich die Wahl von Europas Fußballer des Jahres 2014 auf der Agenda. Im vergangenen Jahr hatte sich Franck Ribery nach hervorragenden Leistungen sich diesen Titel sichern können.

Champions League

Auslosung Champions Legue Gruppen 2014/15 mit Schalke, Dortmund, Bayern und Leverkusen

Die Auslosung der Gruppenphase in der Champions League 2014/15, die live im Fernsehen und als Live-Stream übertragen wird, dürfte für die deutschen Mannschaften eine spannende Angelegenheit werden. Der FC Bayern München in Topf 1, der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund in Topf 2 sowie Bayer 04 Leverkusen in Topf 3 warten auf ihre Gegner.

Gestern Abend hat Bayer 04 Leverkusen als letztes deutsches Team den Sprung in die Gruppenphase der Europa League geschafft. Dem 3:2-Erfolg beim FC Kopenhagen ließ man am gestrigen Abend einen deutlich 4:0-Sieg folgen, der auch deutlich zeigte, dass man in diesem Jahr mit der Werkself in der Königsklasse rechnen muss. Der FC Bayern München, Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 hatten sich bereits über die Bundesliga qualifiziert.

Malmö FF

Magnus Eriksson (Malmö FF): Traumtor gegen Red Bull Salzburg in der CL

Gestern Abend gab es in den Play-Offs zur Champions League 2014/15 eine faustdicke Überraschung, denn Malmö FF besiegte den Favoriten Red Bull Salzburg mit 3:0. Darunter auch das 2:0 von Magnus Eriksson, der mit seinem Traumtor das Tor zur Gruppenphase weit aufgestoßen hatte. Zudem traf mit Markus Rosenberg ein alter Bekannter aus der Bundesliga zwei Mal.

Zum ersten Mal in der Geschichte des schwedischen Fußball hat ein Verein die Gruppenphase der Champions League erreicht. Malmö FF besiegte vollkommen überraschend Red Bull Salzburg mit 3:0 und konnte damit die 1:2-Niederlage aus dem Hinspiel egalisieren. Markus Rosenberg mit zwei Treffern sowie Magnus Eriksson mit einem Traumtor zum zwischenzeitlichen 2:0 ebneten den Weg in die Königsklasse. Bislang kennt die Euphorie um die schwedische Mannschaft keine Grenzen, während Salzburg zum wiederholten Male die Champions League verpasst.

Coface Arena

FSV Mainz 05: Andrej Kramarić von HNK Rijeka ein Thema

Derzeit deutet vieles darauf hin, dass der FSV Mainz 05 noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv wird. Ein Kandidat für die Offensive ist dabei Andrej Kramarić von HNK Rijeka, der gerade in dieser Spielzeit eine beeindruckende Quote vorzuweisen hat und sich in den erweiterten Kreis der Nationalmannschaft gespielt hat.

Vor dem Spiel gegen Hannover 96 hoffen die Verantwortlichen beim FSV Mainz 05 noch den ein oder anderen Neuzugang präsentieren zu können. Recht weit sind die Verhandlungen schon mit Pablo de Blasis von Asteras Tripolis, der am Ende der Woche nach Mainz kommen soll. Der Argentinier soll die Griechen noch in die Gruppenphase der Europa League schießen, bevor sein Wechsel vollzogen wird.

Hamburger SV

Hamburger SV: Kommt Lewis Holtby für van der Vaart von den Tottenham Hotspurs?

Wenige Tage vor dem Schließen der Transferliste kommt noch einmal Bewegung in den Kader des Hamburger SV. Demnach könnte Lewis Holtby von den Tottenham Hotspurs der Nachfolger von Rafael van der Vaart werden, der mit Trabzonspor in Verbindung gebracht wird.

Beim Hamburger SV war man nach dem 0:0 beim 1. FC Köln durchaus zufrieden mit der eigenen Leistung. Vor allem die Tatsache ein Spiel ohne Gegentor absolviert zu haben, wurde von Fans und Verantwortlichen gewürdigt. Die Personalplanungen scheinen allerdings noch lange nicht abgeschlossen zu sein, so steht Rafael van der Vaart nun doch vor einem Wechsel in die Türkei. Trabzonspor hat bereits großes Interesse bekundet und entsprechenden Verhandlungen sollen bereits stattgefunden haben.

Hertha BSC

Hertha BSC: Baumjohann mit Kreuzbandriss – kommt Per Skjelbred vom HSV?

Hertha BSC muss einen herben personellen Rückschlag verkraften, denn Alexander Baumjohann hat sich bereits zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres das Kreuzband gerissen. Dafür könnte der Wechsel von Per Skjelbred jetzt wieder auf die Agenda rücken, denn die Berliner sollen ihr Angebot an den Hamburger SV verdoppelt haben.

Schon mit dem 2:2-Auftakt gegen den SV Werder Bremen war man in der Hauptstadt alles andere als zufrieden gewesen. Nun erreicht die Verantwortlichen und vor allem Trainer Jos Luhukay eine weitere Hiobsbotschaft, denn Alexander Baumjohann hat sich bereits zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres das Kreuzband gerissen. Der Spielmacher war als wichtiges Element bei den Berlinern vorgesehen und sollte gemeinsam mit Ronny für den Spielaufbau verantwortlich sein. Nun droht Baumjohann mindestens ein halbes Jahr auszufallen.