Auslosung der Gruppen zur WM 2018 mit Deutschland und Brasilien in Topf 1 – Spanien droht

Deutschland

In diesen Tagen werden die letzten Tickets für die Fußball-WM 2018 in Russland vergeben und natürlich schaut man mit einer gewissen Aufregung auf die anstehende Auslosung am 1. Dezember 2017 in Moskau. Deutschland und Brasilien befinden sich dabei in Topf 1, während mit Spanien und England zwei absolute Hochkaräter in Topf 2 zu finden und damit potenzielle Gegner sind.

Es dürfte eine interessante WM 2018 werden, bei der mit den Niederlanden und jetzt auch Italien zwei sehr prominente Teams fehlen werden. Umso spannender könnte die anstehende Auslosung werden, bei der neue Aspekte zum Tragen kommen. Erstmals werden die Teams nach ihrer Platzierung in der Weltrangliste auf die jeweiligen Töpfe verteilt. Damit sind derzeit Deutschland (1), Brasilien (2), Portugal (3), Argentinien (4), Belgien (5), Polen (6), Frankreich (7) sowie Gastgeber Russland im Lostopf 1 zu finden.

Auslosung der Gruppen zur WM 2018 mit Deutschland und Brasilien in Topf 1 – Spanien droht

Diese Teams werden als Gruppenköpfe gesetzt sein. Ihnen drohen aber richtig schwere Gegner, denn Spanien (8), Schweiz (11), England (12), Kolumbien (13), Mexiko (16), Uruguay (17) und Kroatien (18) folgen auf den weiteren Plätzen der Weltrangliste. Gerade Spanien möchte man eigentlich in der Gruppenphase aus dem Weg gehen, selbst Deutschland möchte nicht auf einen potenziellen Titelträger treffen.
Die Auslosung, die am 1. Dezember 2017 in Moskau vorgenommen wird, birgt dank der neuen Regelung eine Menge Spannung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.