Audi-Cup 2013: FC Bayern München fordert die Elite

Für den Audi-Cup 2013, der live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, hat sich der FC Bayern München drei Topklubs mit Manchester City, dem AC Mailand und dem FC Sao Paulo eingeladen. Der letzte Prüfstein vor dem anstehenden Pflichtspielstart im DFB-Pokal könnte hochklassiker kaum sein.

Der Audi-Cup 2013 bildet die perfekte Einstimmung auf das anstehenden Wochenende für Fußball-Deutschland. Dann startet für die meisten Bundesligateams die Pflichtspielperiode mit einer Begegnung im DFB-Pokal, in dem auch der FC Bayern München am kommenden Montag gefragt ist. Zuvor steht für den deutschen Rekordmeister das Turnier mit absoluten Topmannschaften auf dem Programm, das mit Sicherheit in der Allianz-Arena und vor den Fernsehbildschirmen für Begeisterung sorgen wird.

Audi-Cup 2013: FC Bayern München fordert die Elite

Im Halbfinale, das am Mittwoch ausgespielt wird, treffen zunächst ab 18 Uhr Manchester City und der AC Mailand aufeinander. Der Premier Legaue-Klub mit seinen zahlreichen Stars ist mittlerweile Dauergast in der Champions League und möchte schon im Rahmen des Audi Cups ein Ausrufezeichen setzen. Der Traditionsklub aus Italien hingegen hat in diesem Sommer keine allzu großen Transfers zu vermelden, vielmehr hofft man auf die Raffinesse von Mario Balotelli, der bekanntlich von den Citizens zum AC Mailand kam. Das packende Duell wird live bei NTV übertragen.

Im zweiten Spiel des Abends treffen dann der FC Bayern München und der FC Sao Paulo aufeinander. Nach dem verlorenen Supercup will das Team von Pep Guardiola natürlich unter Beweis stellen, dass man höheren Aufgaben gewachsen ist. Die Partie wird dann ab 20 Uhr live bei RTL übertragen. Unter rtl.de gibt es einen passenden Live-Stream dazu.

Bild:FC Bayern München von cznr, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.